Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Unter schwierigen Bedingungen

Fußball
20.01.2021

Unter schwierigen Bedingungen

Kunstrasen, kaum Zuschauer, ein kleiner Platz und gegen Gießen auch noch ein funzeliges Flutlicht – die Bedingungen sind derzeit sehr speziell.
Foto: Horst Hörger

Ulm ist auf Kunstrasen sehr erfolgreich – auch ohne der vermeintlichen Königstransfer

Das Spiel der Regionalliga Südwest am vergangenen Samstag zwischen dem SSV Ulm 1846 Fußball und Pirmasens – es hätte eine Chance sein können für Anton Fink. Steffen Kienle ist gesperrt, Ardian Morina schwer am Knie verletzt und somit hätte es ja tatsächlich mal wieder zu einem Einsatz reichen können für den vermeintlichen Ulmer Königstransfer des vergangenen Sommers. Als die Partie beim Stand von 3:0 für die Spatzen bereits in trockenen Tüchern war, da wurde aber Michael Heilig für Tobias Rühle eingewechselt. Der Ulmer Trainer Holger Bachthaler begründet: „Ich wollte den Michael noch sehen, zudem haben wir umgestellt auf ein System mit nur einer Spitze.“ Und weiter: „Ich will immer die bestmögliche Mannschaft auf dem Platz haben. Das ist mein Ansatz, davon rücke ich nicht ab. Auch Trainer werden schließlich an Erfolg und Misserfolg gemessen.“ Fink ist demnach also nicht Teil dieser bestmöglichen Mannschaft. Auch nicht dann, wenn es in der Offensive klemmt. Es bleibt also für den Rekordtorschützen der dritten Liga bei neun Einsätzen und einem Treffer in dieser Saison. Daran wird sich im Heimspiel gegen den FC Gießen am Mittwoch (19 Uhr) voraussichtlich nichts ändern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.