Newsticker

Biontech und Pfizer: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Sichere Punkte gegen den Abstieg?

02.02.2018

Sichere Punkte gegen den Abstieg?

Devils spielen gegen das Schlusslicht

Der VfE Ulm/Neu-Ulm hat die Möglichkeit, sich am Wochenende mit weiteren zwei Erfolgen weit von dem Abstiegsrang der Landesliga zu entfernen. Heute gastiert der EHC Straubing (20 Uhr) im Eisstadion am Donaubad zur Abstiegsrunde. Gegen das Tabellenschlusslicht ist ein Sieg fest eingerechnet. „Gegen Straubing sind drei Punkte Pflicht“, gibt auch der zweite Vorsitzende Georg Meißner das Ziel aus. Wobei die Gäste ziemlich unberechenbar sind, da sie auf der Meldeliste sehr viele Spieler stehen haben. Wer von denen am Ende dann mit nach Ulm kommt, ist völlig offen.

Die Ulmer müssen in dieser Partie auf die Verteidiger Armin Nußbaumer und Melvin Kogler verzichten. Für sie rücken Salvatore Marino und Jonathan Jenne in die Abwehr. Ganz so einfach wie vor knapp drei Wochen, als die Partie beim Stand von 10:2 kurz vor dem zweiten Drittelende wegen des verletzten Gästetorhüters abgebrochen wurde, werden es die Straubinger den Ulmern sicherlich nicht machen. Am Sonntag haben die Devils dann die 310 Kilometer weite Fahrt nach Vilshofen vor sich. Der ESC ist der einzige Verein in der Landesliga, der noch in einem Freiluftstadion spielt. Deshalb beginnt die Partie auch schon um 17.15 Uhr wegen der einzuhaltenden Nachtruhe um 20 Uhr.

Die Wölfe haben zuletzt ihren besten Torschützen an Königsbrunn verloren. In Bestbesetzung sollte für die Devils auch dort etwas zu holen sein. „Wenn wir sechs Punkte einholen, ist das die halbe Miete“, ist sich Meißner sicher. Zumal die Blau-Weißen nach dem Derbysieg gegen Burgau mit viel Selbstvertrauen und einer breiten Brust auflaufen werden.

Mit dem zuletzt sehr treffsicheren Jan Michalek ist man sich zudem mündlich einig, eine weitere Saison zusammenzuarbeiten. Er wird dann wie bisher nicht nur als Spieler, sondern auch in der Jugend als Trainer bei den Devils tätig sein. (duja)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren