Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Zweiter Streich der Knirpse aus Leverkusen

07.02.2018

Zweiter Streich der Knirpse aus Leverkusen

Sieg auch beim Turnier in Blaustein

Mehrere kleine Veränderungen gab es bei den Hallenfußball-Turnieren des TSV Blaustein. Ungewohnt war vor allem der Futsal-Ball als Spielgerät. Den Versuch, das F-Juniorenturnier nach den Fairplay-Regeln des DFB durchzuziehen, bezeichnen die Blausteiner als gescheitert. Künftig sollen wieder Schiedsrichter eingesetzt werden.

An den vier Turniertagen strömten mit insgesamt etwa 3200 Zuschauern etwas weniger Besucher in die Halle als im Vorjahr. Rein sportlich überzeugten unter anderem die österreichischen Mannschaften RB Salzburg und Austria Wien sowie die F-Junioren vom SV Waldperlach München, die erstmals in Blaustein dabei waren und sich durch einen 2:1-Endspielerfolg gegen den FC Bayern München sogar den Turniersieg sicherten. Erwartungsgemäß stand bei den kleinen Kickern des FV Gerlenhofen der olympische Gedanke im Vordergrund, sie konnten in den Turnierverlauf am Sonntag nicht entscheidend eingreifen. Tags zuvor hatte Bayer Leverkusen im Finale der E-Junioren die SpVgg Unterhaching mit einem 5:0 regelrecht zerlegt und damit den Sieg beim Elchinger U11 Eurocup bestätigt.

Halbfinale: Karlsruher SC – VfB Stuttgart 0:2, FC Luzern – Austria Wien 1:0. Finale: FC Luzern – VfB Stuttgart 1:2.

Halbfinale: SpVgg Unterhaching – FSV Mainz 0:3, Bayern München – Grashoppers Zürich 2:1. Finale: Bayern München – FSV Mainz 1:0 n. V.

Halbfinale: SpVgg Unterhaching – Bayern München 6:5 n. N., Bayer Leverkusen – RB Salzburg 3:2. Finale: Bayer Leverkusen – SpVgg Unterhaching 5:0.

Halbfinale: 1860 München – Bayern München 1:2, SV Waldperlach München – FC Heidenheim 3:1. Finale: SV Waldperlach München – Bayern München 2:1. (jürs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren