Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Türkgücü Ulm ist Meister der Bezirksliga Donau/Iller

29.05.2024

Türkgücü Ulm ist Meister der Bezirksliga Donau/Iller

Das Sportgericht hat entschieden: Türkgücü Ulm behält die Punkte aus dem Spiel gegen Bermaringen und ist damit Meister.
Foto: Imago/hanno Bode

Das Sportgericht des Verbands kassiert das Urteil der ersten Instanz und entscheidet: Der 3:1-Sieg gegen Bermaringen wird so gewertet. Damit ist Türkgücü Ulm nicht mehr einzuholen.

Drei Tage, bevor in der Fußball-Bezirksliga Donau/Iller die letzten Partien ausgetragen haben, steht Türkgücü Ulm bereits als Meister fest. Das Sportgericht des württembergischen Verbands (WFV) hat das Urteil der ersten Instanz kassiert und entschieden: Der 3:1-Sieg von Türkgücü Ulm am 12. Mai in Bermaringen hat doch Bestand, das Spiel wird genau so gewertet. Der Tabellenführer ist damit bei vier Punkten Vorsprung auf den Verfolger TSV Neu-Ulm nicht mehr einzuholen und kann die letzte Aufgabe dieser Saison in Offenhausen sehr gelassen angehen. Dagegen verschärfen sich die Abstiegsnöte des TSV Bermaringen. 

Darum ging es: Bermaringen hatte nach seiner 1:3-Niederlage gegen den Klassenprimus Protest eingelegt und vom Sportgericht im Bezirk zunächst recht bekommen. Danach hätten die Ulmer aufgrund der 3:0-Wertung für Bermaringen nur noch einen Zähler vor dem TSV Neu-Ulm gelegen. Der Türkgücü-Vorsitzende Ali Incekara reagierte äußerst verschnupft.

Er fühlt sich „auf den Arm genommen. Wenn das Wort des Schiedsrichters nichts mehr zählt, dann können wir den Sport auch ganz sein lassen.“ Nach seiner Darstellung war es der Delegation von Türkgücü in Bermaringen aus technischen Gründen nicht möglich, vor dem Spiel die obligatorische und digitale Freigabe der Aufstellung vorzunehmen. Entsprechend konnte auch ein Spieler nicht mehr eingetragen werden, dessen Name zunächst nicht drin stand und der im Verlauf der Partie eingewechselt wurde. Die Verantwortlichen von Türkgücü hätten deswegen Schiedsrichter Marc Engelfried aus Wittlingen und auch die Führung des TSV Bermaringen darauf hingewiesen, dass eine Korrektur in der Aufstellung nachzutragen sei. Der Schiri soll das nach dem Spiel auch getan haben – aber eben erst, nachdem der Spielberichtsbogen schon freigegeben war. Zudem versäumte er es wohl, in der später vom Sportgericht angeforderten Stellungnahme die getroffene Absprache zu erwähnen, was dann auch den Ausschlag für die 0:3-Wertung in erster Instanz gegeben hat. Dieses Urteil haben die Stuttgarter Sportrichter jetzt kassiert. 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.