Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Weißenhorn: Firma Oetinger in Weißenhorn will Spänepressanlage in Betrieb nehmen

Weißenhorn
13.01.2022

Firma Oetinger in Weißenhorn will Spänepressanlage in Betrieb nehmen

Die Oetinger Aluminium GmbH erhofft sich durch den Einsatz von zwei neuen Brikettierpressen erhebliche Kosteneinsparungen.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Plus Der Weißenhorner Bauausschuss hat keine Einwände gegen einen Umbau in der Aluminiumschmelzanlage der Firma Oetinger. Ein Gutachten sagt: Es wird nicht lauter.

550.000 Euro hat die Oetinger Aluminium GmbH nach eigenen Angaben in zwei Spänepressen investiert, die auf dem Weißenhorner Firmengelände darauf warten, eingebaut und in Betrieb genommen zu werden. Noch steht die Genehmigung des Landratsamts Neu-Ulm aus. Seitens der Stadtverwaltung gibt es keine Einwände gegen den Umbau in der Aluminiumschmelzanlage. Einstimmig hat der Bauausschuss in der ersten Sitzung des Jahres das Einvernehmen erteilt. Wie es im Gremium hieß, werden die neuen Pressen nicht dazu führen, dass der Betrieb lauter wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.