Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Unwetter über Weißenhorn: Bach aus Wasser und Eis fließt durch Stadttor

Weißenhorn
11.06.2024

Unwetter über Weißenhorn: Bach aus Wasser und Eis fließt durch Stadttor

Ein Unwetter mit Hagel entlud sich über Weißenhorn. Stellenweise waren die Straßen weiß.
Foto: privat

Ein heftiges Unwetter hat sich am Wochenende über der Region entladen. Dicke Hagelkörner fielen vom Himmel. Weißenhorn hat es besonders getroffen.

Eine Gewitterzelle mit großen Hagelkörnern ist am Samstag in mehreren Streifen über die Region gezogen und hat mancherorts für Ungemach gesorgt. In Weißenhorn schoss ein Bach aus Regenwasser und Hagelkörnern durch das Obere Tor und hinterließ nach dem Hochwasser ein Wochenende zuvor erneut Schäden.

Je nach Ort traf das Gewitter zwischen 15 und 16 Uhr die Region, nicht überall fiel auch Hagel vom Himmel. Zu schweren Schäden kam es allerdings in einem Streifen von Wullenstetten über Weißenhorn in Richtung Roggenburg. Hagelkörner schlugen dort die frischen, grünen Blätter von den Bäumen ab, ein grünlicher Schlamm bedeckte die Straßen. In Senken bildeten sich regelrecht Seen, die selbst Stunden später noch knietief waren. Viele abgestellte Fahrzeuge erlitten Beulen durch die einschlagenden Hagelkörner, die teilweise rund drei Zentimeter Durchmesser hatten. Auch Fensterscheiben gingen zu Bruch, die Feuerwehr unterstützte beim Verschließen mit Holzplatten. In Roggenburg kippte ein größerer Baum um. Verletzt wurde niemand.

Unwetter über Weißenhorn: Bach aus Wasser und Eis fließt durch Stadttor
125 Bilder
Die Fotos vom Hochwasser: Land unter in Ulm und im Kreis Neu-Ulm

Anwohner in Weißenhorn versuchen, Wasser aus den Häusern zu halten

In der Weißenhorner Altstadt floss ein Bach durch das Obere Tor über Kirchplatz, Wettbach und zahlreiche weitere Straßen in Richtung Roth. Glück hatten Anwohnerinnen und Anwohner, die ihre Sandsäcke vom vergangenen Wochenende noch nicht weggeräumt hatten und so das Wasser-Eis-Gemisch von ihren Keller fernhalten konnten. Durch die mitgeschwemmten Blätter verstopften Kanaleinläufe und das Regenwasser konnte nicht den gewohnten Weg über die Kanalisation nehmen. Anwohner halfen sich selbst, öffneten Gullys und zogen Filterkörbe heraus, damit das Wasser abfließen konnte. Mit Schaufeln wurde der Hagel aufgehäuft.

In der Unterkunft des Bayerischen Roten Kreuzes waren am Samstagnachmittag Ehrenamtliche mit der Beseitigung der Hochwasserschäden beschäftigt, als sich das Unwetter über Weißenhorn entlud. Hagel und Blätter verstopften die Fallrohre der Dachentwässerung, dadurch suchte sich das Regenwasser andere Wege und lief in mehreren Räumen innen an den Wänden hinunter. Im Keller stand das Wasser bis 30 Zentimeter unter der Decke. Die Elektroinstallation und die Heizung wurden zerstört. Heizöl und Wasser geriet in Spinde und die Einsatzkleidung darin. Essensvorräte für Großeinsätze und Einsatzmaterial fielen ebenfalls dem Hochwasser zum Opfer. In den Hallen im Erdgeschoss trockneten und reinigten die Helfer das benutzte Material.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.