1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Aletshausen feiert 70 Jahre Sportverein

Aletshausen

25.06.2019

Aletshausen feiert 70 Jahre Sportverein

Das Sportheim des Sportvereins Aletshausen wurde im Jahr 1969 eingeweiht. Mehrere Anbauten wurden in den Jahren 1984 und 2014 ihrer Bestimmung übergeben. Jetzt wird wieder gefeiert.
Bild: Markus Pawlik

1949 wurde der SV Aletshausen gegründet. Seitdem hat sich viel getan. Jetzt am Wochenende findet eine große Feier statt.

In Aletshausen steht ein großes Fest an: Vor 70 Jahren, genauer gesagt am 21. Mai 1949, wurde im Gasthaus Schlosser der Sportverein Aletshausen (SVA) gegründet. Das wird nun am Wochenende von 28. bis 30. Juni bei einer großen Jubiläumsfeier zelebriert.

Im Lauf der Jahrzehnte hat sich der Verein stark entwickelt. Das Sportheim konnte im Jahre 1969 eingeweiht werden, weitere Anbauten wurden in den Jahren 1984 und 2014 ihrer Bestimmung übergeben. Im vergangenen Jahr wurde an der Nord- und Westseite des Sportplatzes ein neuer Fangzaun angebracht. Aus dem einstigen Fußballverein ist heute ein Breitensportverein mit einem Sportangebot für jedermann geworden. Über die Wintermonate sind im Sportheim 15 verschiedene Sportgruppen aktiv. Weiterhin konnte der SVA in dieser Saison vier Jugendfußballmannschaften, darunter eine Mädchenmannschaft, zum Spielbetrieb melden.

Der Fußball steht im Mittelpunkt

Bei der Jubiläumsfeier von Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Juni, steht der Fußball im Mittelpunkt, es stehen Spiele und Turniere der Jugendmannschaften sowie ein Spiel der AH-/Hobbymannschaft auf dem Programm. Am Samstag findet ab 15 Uhr ein Elfmeterturnier mit Vereinen und Gruppen aus der Umgebung statt. Abends spielen dann die Rucksackmusikanten zum gemütlichen Beisammensein beim Sportheim auf. Das Fest findet bei jeder Witterung statt, bei ungünstiger Wetterlage wird das Abendprogramm ins Sportheim verlegt. (zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren