Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Corona im Kreis Günzburg: Justiz will Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung verfolgen

Corona im Kreis Günzburg
20.03.2020

Justiz will Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung verfolgen

Weiter als durch diese Tür kommt man am Amtsgericht Günzburg in der Regel nicht. Das Gebäude ist für den Publikumsverkehr gesperrt, nur noch dringende Verhandlungen finden statt. Womöglich auch bald wegen Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen der Staatsregierung.
Foto: Bernhard Weizenegger

Wie Justiz und Polizei im Landkreis Günzburg in Zeiten der Krise arbeiten und welche Strafen bei Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen drohen.

Die Justiz könnte bald deutlich mehr Arbeit bekommen. Und das in einer Zeit, in der auch an den Gerichten in Bayern der Betrieb auf das nötige Minimum heruntergefahren wird. Denn nachdem Ministerpräsident Markus Söder am Freitag weitreichende Ausgangsbeschränkungen verkündet hat, könnten bald erste Verstöße gegen diese Beschränkungen vor Gericht landen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.