Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Egal, ob Streifen oder Punkte

07.07.2010

Egal, ob Streifen oder Punkte

Unterricht ganz anders: In der Klasse von Lehrer Josef Saur wird für "Freundschaft in der Savanne" geprobt. Fotos: Czysz
3 Bilder
Unterricht ganz anders: In der Klasse von Lehrer Josef Saur wird für "Freundschaft in der Savanne" geprobt. Fotos: Czysz

Ursberg Wenn ein Zebra und eine Giraffe im Klassenzimmer sitzen, dann bitte nicht wundern. Das ist in der Grundschule Ursberg nichts Ungewöhnliches. Jedenfalls im Augenblick. Denn die Schüler proben für die große Musical-Aufführung am 28. Juli in der Mehrzweckhalle (ab 19.30 Uhr). In dem bunten Stück geht es um Freundschaft und Vorurteile, die abgebaut werden sollen.

Zufällig mit dem Stundengong stieben die Zebra- und die Giraffenherde auseinander. Großes Geschrei herrscht, als die Löwen brüllend auftauchen. Im Stück - Schwester Clara-Maria betreut es musikalisch, Lehrer Josef Saur studiert den Text ein - übernehmen Erstklässler die Rolle der wilden Tiere. Die Giraffen und die Zebras verlieren sich aus den Augen - nur Giraffe Raffi (gespielt von Lisa) und Zebra Zea (Franziska) kommen zusammen. Nicht zu vergessen die Erdmännchen, die sich durch das Spektakel in ihrer Nachtruhe gestört fühlen. Neugierig wie sie sind, wollen sie wissen, was die beiden Jungtiere so spät bei ihnen zu suchen haben. "Einen stinkenden Nilpferd- Pups" geht das die Erdmännchen an, sagt die Giraffe. Doch am Ende sind sie es, die die Herden wieder zusammenbringen. Sie sind es auch, die die erwachsenen Tiere vor Augen führen, dass Unterschiede wie Streifen oder Punkte nur Äußerlichkeiten sind. "Sie haben zur Abwechslung mal ihr Gehirn eingeschaltet", stellt ein Erdmännchen fest. Und die Herdentiere erkennen, dass sie sich "wirklich doof benommen haben".

Seit Herbst studieren die Grundschüler das Stück "Freundschaft in der Savanne ein - tuishi pamoja heißt das lebendige Musical für Sechs- bis Zwölfjährige. Auch die Eltern beteiligen sich fleißig. Die Hauptdarsteller kommen aus der dritten und vierten Klasse, die Erst- und Zweitklässler singen. Was sie bei dem hintergründigen Spielstück alle verbindet: Die kindliche Begeisterung, die auch Zea und Raffi in der Savanne verspüren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren