Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ellzee: Nach Zusammenstoß: Polnischer Wagen fährt einfach weiter

Ellzee
27.01.2020

Nach Zusammenstoß: Polnischer Wagen fährt einfach weiter

In Ellzee kam es zum Zusammenstoß zweier Autos in einer Kurve. Der Unfallverursacher flüchtete.
Foto: Symbolfoto: Alexander Kaya

Einfach zurückgesetzt hat der Fahrer eines Autos mit polnischer Zulassung nach einem Zusammenstoß in Ellzee. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Eine Unfallflucht meldet die Polizei aus Ellzee. Laut ihrem Bericht war am Sonntag gegen 19.50 Uhr ein Auto in der Vorfahrtskurve von der Stoffenrieder Straße in die Ichenhauser Straße unterwegs. Der bislang unbekannte Fahrer fuhr laut Polizei in einem zu weiten Bogen durch die Kurve und stieß dabei mit seinem Wagen in einen entgegenkommenden, von der Ichenhauser Straße her anfahrenden Pkw. Nach dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge setzte der Unfallverursacher sein Gefährt zurück und flüchtete in Richtung der Bundesstraße 16. Bei dem flüchtigen Kraftfahrzeug handelt es sich um einen silberfarbenen Audi A3 mit polnischem Kennzeichen (DLZ …). Der Fahrer war männlich, etwa 40 bis 50 Jahre alt, trug dunkle Kleidung und war dunkelhaarig. Dem Geschädigten entstand an seinem Pkw ein Sachschaden von rund 4500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0 entgegen. (adö)

Die Diskussion ist geschlossen.