1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. „Er glaubt, was er sagt“

Obergessertshausen

27.07.2018

„Er glaubt, was er sagt“

Pater Johannes Öttl (3. von rechts) feierte in der Pfarrkirche St. Peter und Paul von Obergessertshausen einen Dankgottesdienst zu seinem 60-jährigen Priesterjubiläum mit zahlreichen Gratulanten. Dies waren (von links):  Pastoralrats-Vorsitzender Lorenz Schmid, von den Pfarrgemeinden Aichen Margret Kling, Memmenhausen Regina Frey und Obergessertshausen Karin Stötter. Festprediger war Benefiziat Jürgen Ammerschläger, Zelebrant Diakon Klaus Hanisch und Ortspfarrer Carl Rademaker. 
Bild: Karl Kleiber

Pater Johannes Öttl feierte 60-jähriges Priesterjubiläum in Obergessertshausen. Wer dabei der Festprediger war.

Seit 23 Jahren wohnt Pater Johannes Öttl als Ruhestands-Geistlicher im Pfarrhof des Zusamdorfes Obergessertshausen und ist Ortspfarrer Carl Rademaker in den Pfarreien Aichen, Memmenhausen und Obergessertshausen eine große Hilfe bei der Seelsorge. Auch im Wallfahrtsort Maria Vesperbild ist er gern gesehener Pfarrer und Beichtvater. Nun feierte der 87-Jährige sein 60-jähriges Priesterjubiläum mit einem gut besuchten Dankgottesdienst in St. Peter und Paul.

Eingangs hieß „Hausherr“ Rademaker neben dem Jubilar auch die örtliche Musikkapelle, die Fahnenabordnungen aus den drei Pfarreien sowie die zahlreichen Gläubigen herzlich willkommen. In seiner Laudatio sagte der Geistliche: „Herr, wir danken dir, dass du uns Pater Johannes gesendet hast. Ihnen Pater Öttl danken wir, dass sie die Berufung angenommen haben. Sie haben nicht nur nun 60 Jahre Gotteswort verkündet, sondern auch geglaubt, was sie sagten“. Mit dem Dank an die seelsorgerischen Tätigkeiten des Jubilars und die Fürsorge seiner Haushälterin Anni Restle endete Rademaker.

In Salzburg einst zum Priester geweiht

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bürgermeister Alois Kling erinnerte, als der Jubilar vor 60 Jahren in Salzburg zum Priester geweiht wurde, war Papst Pius XXII. Kirchenoberhaupt. „Es kamen weitere sechs Päpste und mit ihnen auch Veränderungen in der Kirche, die sie miterlebt haben. Als Priester klarer Worte und der deutlichen Sprache sind Sie dieser Kirche stets treu geblieben. Wir, die Gemeinde Aichen, danken Ihnen von Herzen für das seelsorgerische Wirken in den drei Pfarreien und wünschen Ihnen noch einen gnadenvollen weiteren Lebensweg und viel Gesundheit“.

„60 Jahre Priesterjubiläum ist ein Gottesgeschenk sowie ein Glücksfall für unsere drei Pfarrgemeinden“, begann Pastoralrats-Vorsitzender Lorenz Schmid. „Seit 23 Jahren tun Sie treu und gewissenhaft trotz Ihres hohen Alters und mancher Krankheit ihren Dienst in der Kirche. Sie sind ein wahrer Kirchenzeuge und haben mit ihren Gottesdiensten und Predigten bei uns tiefe Eindrücke hinterlassen“. Mit herzlichem Dank, dem Wunsch nach Gottes Segen und weiterhin viel Kraft überreichte Schmid einen Gutschein für eine Soutane, die sich der Jubilar gewünscht hat.

Die Festpredigt hielt Benefiziat Jürgen Ammerschläger aus Maria Vesperbild, wo der Jubilar ein willkommener Seelsorger ist. Dieser ging auf das segensreiche Wirken des Jubilars ein. „Deshalb wollen wir Gott für deine Berufung zum Priester danken. Dank auch dir, dass du die Berufung angenommen hast. Sechzig Jahre durftest du nun erfahren, dass Gott ein Gott der Liebe, Güte und Gnade ist“.

Der festliche Dankgottesdienst fand mit dem Lied „Großer Gott, wir loben Dich“ einen würdigen Abschluss. Auf dem Kirchenvorplatz gab dann die heimische Musikkapelle ein kleines Platzkonzert. Danach ging es im gemeinsamen Zug zur weltlichen Feier ins festlich geschmückte Sportheim.

Der Jubilar und die Ehrengäste wurden in einer Pferdekutsche chauffiert. )

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
BT_Snehotta_Richard_ÖDP.jpg
Bezirkswahl

Die Pflege ist Richard Snehotta wichtig

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket