Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Gartler reisten ins Allgäu

23.07.2010

Gartler reisten ins Allgäu

Wissenswertes über Kräuter gab es auf dem Kräuterhof von Chefin Brigitte Dinser für die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Breitenthal-Nattenhausen. Foto: zg
Bild: zg

Breitenthal Der diesjährige Vereinsausflug des Obst- und Gartenbauvereins Breitenthal-Nattenhausen führte die Mitglieder und Gartenfreunde ins Allgäu. Bei bewölktem Himmel ging es nach Weitnau/Wengen zum Kräuterhof "Pro Kräuter", wo sie bei einer Führung von der Chefin Brigitte Dinser alles Wissenswertes über Anbau und Nutzung von Kräutern sowie über die richtige Trocknung und Lagerung der Kräuter erfuhren.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen auf dem Kräuterhof ging es nach Diepolz zum Bergbauernmuseum. Dort erhielten die Teilnehmer bei einer Führung Einblick in die landwirtschaftlichen Abläufe von früher und heute. Auch erfuhr man, wie es zur Käseproduktion kam, wie rau das Leben auf einer Alp war und wie Menschen damals im Allgäu lebten. Ebenso konnte ein kleiner Milchviehbetrieb, der im Museum mit integriert ist, besichtigt werden. Nach der Führung war Zeit zur freien Verfügung, die jeder anders nutzte, etwa zur Besichtigung des Museums, zum Kaffee trinken, die Kinder in der Heu-Hüpfburg oder beim Käse-Einkauf im Käsladen nebenan, bevor die Heimreise angetreten wurde. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren