Newsticker
RKI meldet 455 Neuinfektionen - Inzidenz liegt bei 8,0
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Handball: Aus Rivalen werden Partner: Günzburg und Raunau kooperieren

Handball
12.04.2019

Aus Rivalen werden Partner: Günzburg und Raunau kooperieren

Marius Waldmann (oben) ist eines der Toptalente des TSV Niederraunau. Auf dem Bild aus dem Jahr 2017 spielte er noch gegen den VfL Günzburg in der Qualifikation zur B-Jugend-Bayernliga. Trägt er bald ein weinrotes Trikot?
Foto: Ernst Mayer

VfL Günzburg und TSV Niederraunau kooperieren ab sofort im Jugendbereich. So wollen sie ihre Talente halten und erfolgreicher sein – mit einem Bekannten als Trainer.

Es ist eine kleine Sensation im regionalen Handball: Die Landkreisrivalen VfL Günzburg und TSV Niederraunau arbeiten in der kommenden Saison zusammen. Wie beide Vereine jetzt bekannt gaben, will man im A- und B-Jugendbereich kooperieren, um die Spitzentalente im Landkreis besser fördern zu können.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.