Newsticker

Spahn: Bisher wurden rund 300 Corona-Infektionen über die App gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Interaktive Karte: Das sind die neu gewählten Bürgermeister

Wahl 2020 im Kreis Günzburg

03.04.2020

Interaktive Karte: Das sind die neu gewählten Bürgermeister

Viele Rathäuser bekamen bei der Kommunalwahl neue Chefs.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

34 Gemeinden im Landkreis Günzburg haben bei der Kommunalwahl 2020 ein neues Oberhaupt gewählt. Wir zeigen, wer wo gewählt wurde.

So viele Bürgermeister wie noch nie sind in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl angetreten. Mehr als die Hälfte der Chefsessel in den Rathäusern musste neu besetzt werden. Eine echte Wahl hatten die Bürger in vielen Gemeinden im Landkreis Günzburg aber nicht. Häufig gab es nur einen einzigen Kandidaten. So zum Beispiel in der Kreisstadt Günzburg, wo niemand gegen den amtierenden Oberbürgermeister Gerhard Jauernig antrat, der mit 94,4% der Stimmen wiedergewählt wurde.

Es musste aber auch der ein oder andere Amtsinhaber seinen Sessel im Rathaus räumen. Matthias Kiermasz verpasste in Kammeltal ebenso seine Wiederwahl wie Konrad Barm in Burgau. Souverän setzte sich dagegen Bürgermeister Hubert Fischer in Krumbach bereits im ersten Wahlgang gegen seine beiden Gegenkandidaten durch. Siege in der Stichwahl holten Alois Held in Thannhausen und Doris Egger in Haldenwang.

Das sind die Bürgermeisterkandidaten im Landkreis Günzburg

Auch abseits der Städte hat die kommunalpolitische Landschaft im Landkreis Günzburg einige Besonderheiten zu bieten. Den jüngsten Bürgermeister gibt es jetzt in Landensberg. Dort wurde der gerade mal 23 Jahre alte Johannes Böse gewählt. Der älteste und zugleich dienstälteste Bürgermeister sitzt in Aichen, wo Alois Kling in seine fünfte Amtszeit geht. Ein Novum gibt es in Ebershausen. Dort wurde mit Harald Lenz der erste Grüne zum Bürgermeister gewählt.

Eine Übersicht über alle Kandidaten gibt unsere interaktive Karte. Einfach auf den Ort klicken, schon haben Sie alle wichtigen Infos inklusive Fotos der Bürgermeister. Mit einem grünen Haken sind jene Gemeinden markiert, deren Bürgermeister neu im Amt sind.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren