1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Jubiläums- und Lossprechungsfeier bei Kardex

Ehrung

03.12.2019

Jubiläums- und Lossprechungsfeier bei Kardex

Die Firma Kardex Remstar aus Neuburg an der Kammel hatte die diesjährigen Jubilare nach Thannhausen eingeladen, um mit ihnen ihre langjährige Betriebszugehörigkeit gebührend zu feiern.
Bild: Kardex Remstar

Neuburger Firma setzt auf hohe Wertschätzung ihres Personals

Wie sehr sich Menschen in einem Unternehmen wohlfühlen, das sich um gute Arbeitsbedingungen kümmert, zeigte sich gerade wieder bei Kardex Remstar. Kürzlich hatte der Hersteller von automatisierten Lager- und Bereitstellungssystemen aus Neuburg an der Kammel die diesjährigen Jubilare nach Thannhausen eingeladen, um mit ihnen ihre langjährige Betriebszugehörigkeit gebührend zu feiern.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Dabei konnten die Jubilare mit dem Werkleiter Hartmut Conrad auf stolze 340 Dienstjahre anstoßen. Die Dienstjubiläen lagen zwischen zehn und herausragenden 45 Jahren, die die Mitarbeiter bei Kardex Remstar beschäftigt sind. Ein wichtiger Grund für diese beeindruckenden Betriebszugehörigkeiten liege sicherlich auch in den grundsätzlichen Werten wie Respekt, Vertrauen und Leidenschaft, die bei Kardex Remstar hochgehalten werden, und der hohen Wertschätzung des Intralogistikexperten für seine Mitarbeiter.

Bei dem Event feierten allerdings nicht nur die Jubilare, sondern es wurde vom Unternehmen auch an die Nachwuchskräfte gedacht. Deshalb durften sich die ehemaligen Auszubildenden und dualen Studenten Julia Walker, Justin Mayer und Florian Springmann kräftig mitfreuen, da sie ihre Ausbildung beziehungsweise ihr Studium bei Kardex Remstar erfolgreich abgeschlossen haben und übernommen werden konnten. Die breite Altersspanne der Anwesenden bewies dabei, wie sehr Kardex Remstar auf Faktoren wie Teamgeist und Zuverlässigkeit setzt, um für seine Mitarbeiter ein angenehmes Klima zu schaffen, in dem sie gerne und über viele Jahre zufrieden arbeiten möchten, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Die Jubiläen: Für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Hartwig Bastian, Wolfgang Zinner, Maximilian Schwarz, Fabian Skala und Sandra Hack geehrt. Dazu wurden Christoph Miehle, Markus Lutzenberger, Ulrich Bihler, Dirk Spörlein sowie Andreas Egner für ihre 20 Jahre gefeiert, während Manfred Ost für 35 Jahre und Gertrud Kempfle für herausragende 45 Jahre geehrt wurden.

Nicht dabei waren Ewald Przygoda, Christian Völk, Alexander Bauer und Frank Heidukowski (20 Jahre), Dieter Twardawa, Yusuf Özmen, Armin Mosler (30 Jahre), Günter Kunz (40 Jahre) sowie Johann Böck (45 Jahre).

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren