Newsticker

Erstmals seit neun Tagen: Italien meldet weniger als 700 Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Julia Leeflang aus Wattenweiler setzt auf klimabewusste Beratung

Wattenweiler

11.02.2020

Julia Leeflang aus Wattenweiler setzt auf klimabewusste Beratung

Sieht den Schwerpunkt ihrer Arbeit bei der Beratung von klimabewussten und nachhaltig arbeitenden Firmen und Institutionen: Die aus Wattenweiler stammende Julia Leeflang.
Bild: Hans Bosch

Plus Wie die 35-jährige Mutter zweier Kinder mit einer Agentur für nachhaltige Markenkommunikation ihr Hobby zum Beruf macht.

Julia Leeflang erfüllt sich einen Traum. Sie absolvierte erfolgreich in den Niederlanden das Studium Media-/Entertainment-Management und gründete vor einem Jahr das Studio Leeflang, eine Agentur für nachhaltige Markenkommunikation. Derzeit ist die geborene Wattenweilerin dabei, ihr bisheriges Büro aus der eigenen Wohnung ins Zentrum von Kempten zu verlegen und erheblich zu vergrößern.

Es soll künftig zusätzlich Platz schaffen für mehrere freiberufliche Mitarbeiter. Bereits eingerichtet hat sie ihr Heimatbüro bei den Eltern in Wattenweiler. Der Grund: „Ich will nahe bei meinen mittelschwäbischen Kunden bleiben.“ Hauptfirmensitz ist jedoch Kempten, das weiter ihr Lebens-Mittelpunkt sein wird.

Die 35-jährige Mutter von einem zweijährigen Mädchen und einem fünfjährigen Buben absolvierte nach der Grundschule in Neuburg die Real- und Fachoberschule in Krumbach. Anschließend „wanderte“ sie in die Niederlande aus, begann an der Stenden University im friesischen Leeuwarden das Studium als Marketing-Managerin und schloss es nach vier Jahren erfolgreich ab.

Julia Leeflang aus Wattenweiler setzt auf klimabewusste Beratung

Ihr Mann stammt aus den Niederlanden

Danach zog sie nach Hamburg und lernte dort ihren späteren Mann, den Niederländer Friso Leeflang kennen, der letztlich für die Namensgebung (Leeflang bedeutet „lebe lang“ im Niederländischen) der Agentur verantwortlich war. Ab 2009 war sie in der Hansestadt drei Jahre in großen Werbeagenturen als strategische Planerin für international bekannte Marken tätig, bevor sie nach München umzog.

Der Schwerpunkt ihrer Arbeit

Sport-Marketing war dort der Schwerpunkt ihrer Arbeit in einer Agentur bis vor drei Jahren. Es folgte ein Jahr Elternzeit und schließlich im Februar 2019 die Selbstständigkeit.

Als Vegetarierin legt sie schon immer großen Wert auf die Nachhaltigkeit. Ein Schlagwort, das für sie Lebensinhalt ist und in ihrer jungen Firma an erster Stelle steht, denn: „Nachhaltigkeit ist für mich praktizierter Umweltschutz.“ Ihre größte Aufgabe sieht sie vor allem darin, ein Bewusstsein für nachhaltiges Marketing zu schaffen und Alternativen zu bisherigen Prozessen und Arbeitsweisen zu implementieren. Die Schwerpunkte sind vier Themenbereiche: Grafik-Design, also Broschüren, Flyer und Logos, die in Druckereien aus Recycling-Papier und Farben auf Pflanzenbasis hergestellt werden.

Im zweiten Schwerpunkt geht es um Online-Marketing für Suchmaschinen, soziale Medien und Website-Gestaltung. Ihre Agentur arbeitet dabei für unterschiedlichste Kunden, die von einer Hausbootvermietung in Hamburg, einem nachhaltigen Hundeladen im Schwarzwald über politische Parteien bis zu Behörden oder Vereinen reicht. Von besonderer Bedeutung ist für Julia Leeflang dabei stets: „Das Unternehmen oder Start-up muss nachhaltig agieren. Es geht also um die gemeinsame Einstellung, den Willen und Mut, etwas verändern zu wollen.“

Wichtigster Bereich ist die Markenstrategie

Der dritte und wichtigste Bereich ist die Markenstrategie. Hier handelt es sich sowohl um die Entwicklung ganz neuer Marken als auch die Neuausrichtung bereits etablierter Firmen.

Die Jungunternehmerin fühlt sich als Partner, der die Auftraggeber berät und begleitet, um weiter erfolgreich zu sein. In ihrem vierten Standbein, der Innenarchitektur, kommt der dazu erforderliche und passende Messebau bei Ausstellungen oder die stimmige Einrichtung in den eigenen Schauräumen sowie Verkaufsflächen hinzu. Behilflich ist Julia Leeflang dabei jedem Kunden von Z bis A, was für sie besagt: „Von der Zeichnung, über die Konzeption bis zu Realisierung und den Aufbau – also die gesamte Projektbegleitung.“

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren