Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kommentar: Bürgermeisterwahl: Warum Krumbach keinen Wechsel wollte

Bürgermeisterwahl: Warum Krumbach keinen Wechsel wollte

Kommentar Von Peter Bauer
16.03.2020

Plus Wie die Wahl zu einem beeindruckenden Vertrauensbeweis für Bürgermeister Hubert Fischer wird. Aufschlussreich ist ein Blick nach Thannhausen.

92,2 Prozent erreichte er im Jahr 2014 als Alleinkandidat. 2008 waren es in der Bürgermeister-Stichwahl gegen den damaligen Amtsinhaber Willy Rothermel (CSU) 58,6 Prozent. Diesmal waren es für Hubert Fischer bei der Krumbacher Bürgermeisterwahl „nur“ 56 Prozent. Doch es spricht sehr viel dafür, dass dies für Fischer das stärkste Ergebnis ist, das er bislang bei einer Bürgermeisterwahl erhalten hat.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.