Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kreditbetrug: Frau aus Neuburg fällt auf unseriöse Anzeige rein

Neuburg/Kammel

06.01.2021

Kreditbetrug: Frau aus Neuburg fällt auf unseriöse Anzeige rein

Die Betrüger locken mit Kreditangeboten. Die Polizei rät deshalb, Angebote gründlich zu prüfen, bevor Geld fließt.
Bild: Carsten Rehder/dpa

Auf eine unseriöse Kreditvermittlungsanzeige ist eine Frau aus Neuburg an der Kammel hereingefallen. Das hat sie eine ganze Menge Geld gekostet.

Eine Frau in Neuburg an der Kammel ist vergangenen September über einen Messenger-Dienst auf ihrem Handy an eine unseriöse Kreditvermittlungsanzeige geraten – das hat sie letztlich eine ganze Menge Geld gekostet.

Rund 7000 Euro Schaden für Frau aus Neuburg an der Kammel

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Frau zur Eingabe persönlicher Angaben aufgefordert, was sie auch tat. Weiterhin wurde sie zur Erlangung von Krediten zur Zahlung verschiedener Geldbeträge aufgefordert und kam dem im Lauf der vergangenen Monate ebenfalls nach.

So entstand ihr durch mehrere Überweisungen auf deutsche und ausländische Konten nach Angaben der Polizei insgesamt ein Vermögensschaden von rund 7000 Euro. (zg)

Lesen Sie auch:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren