Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Buenos Aires, Chicago, München, Krumbach

Krumbach
15.06.2016

Buenos Aires, Chicago, München, Krumbach

Einblicke in ein bemerkenswertes Leben zwischen Europa und Amerika: Der Künstler Michael Likan war in der Krumbacher Galerie Rakel zu Gast.
3 Bilder
Einblicke in ein bemerkenswertes Leben zwischen Europa und Amerika: Der Künstler Michael Likan war in der Krumbacher Galerie Rakel zu Gast.
Foto: Petra Nelhübel

Künstler Michael Likan gibt Einblicke in ein bemerkenswertes Leben zwischen Emigration, Neuanfang und Rückkehr. Von einer ungewöhnlichen Reise zu sich selbst.

Ein bisschen sieht er aus wie Ben Cartwright, der Vater aus der legendären US-Fernsehserie Bonanza. Der gleiche graue Haarschopf, das gleiche verwitterte, vom Leben gezeichnete Gesicht, blitzeblaue Augen, derbes Schuhwerk. Dazu Jeanshose und Jeanshemd. Ein gut gefülltes Glas Whiskey würde eindeutig besser in seine Hand passen als das Sektglas, das er nun, zur Eröffnung seiner Vernissage in der Krumbacher Galerie Rakel mit sich trägt. Zu Sigurd Rakel gibt es eine ungewöhnliche Verbindung und so wird der Aufenthalt des Künstlers Michael Likan in Krumbach zur Begegnung mit einer bemerkenswerten Biografie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.