Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: FOS/BOS Krumbach: Umzug in den Herbstferien

Krumbach
04.09.2019

FOS/BOS Krumbach: Umzug in den Herbstferien

Schulleiterin Elvira Seibold (links) und Fernanda Barbato (Leiterin für den Bereich Hochbau des Landkreises Günzburg) vor dem Gebäude der neuen FOS/BOS in der Lichtensteinstraße in Krumbach.
5 Bilder
Schulleiterin Elvira Seibold (links) und Fernanda Barbato (Leiterin für den Bereich Hochbau des Landkreises Günzburg) vor dem Gebäude der neuen FOS/BOS in der Lichtensteinstraße in Krumbach.
Foto: Peter Bauer

Plus Die Arbeiten für die neue Schule in Krumbach stehen vor dem Abschluss. Wie der Zeitplan für das Finale aussieht und welche Neuerungen es gibt.

„Aaaah, das ist einfach überwältigend“: Elvira Seibold ist schlichtweg begeistert, als sie von der Adolf-Kolping-Straße auf das fast fertiggestellte Gebäude der neuen FOS/BOS in der Krumbacher Lichtensteinstraße blickt. In einem geradezu atemberaubenden Tempo wurde dieses rund 13 Millionen Euro umfassende Projekt umgesetzt. In vielen Klassenzimmern und Fachräumen stehen bereits die neuen Möbel, die letzten Arbeiten laufen auf Hochtouren. Wie Schulleiterin Dr. Elvira Seibold und Fernanda Barbato, Leiterin des Bereichs Hochbau für den Kreis Günzburg, berichten, soll der Umzug der Schule in den Herbstferien über die Bühne gehen. Die FOS/BOS Krumbach (Fachoberschule und Berufsoberschule) wird von rund 400 Schülern besucht. Etwa 75 Prozent entfallen auf den Bereich FOS.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.