Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Falscher Anruf von Hausbank: 29-Jährige aus Krumbach um 3000 Euro betrogen

Krumbach
20.01.2021

Falscher Anruf von Hausbank: 29-Jährige aus Krumbach um 3000 Euro betrogen

Eine 29-Jährige ist Opfer eines Betruges in Zusammenhang mit Online-Banking geworden.
Foto: Silvio Wyzengrad (Symbolbild)

Eine 29-Jährige aus Krumbach ist von angeblichen Mitarbeitern ihrer Hausbank angerufen worden – doch es waren Betrüger. Nun fehlen 3000 Euro auf ihrem Konto. Wie man sich effektiv schützen kann.

Eine 29-Jährige hat sich am Dienstag bei der Polizeiinspektion Krumbach gemeldet und eine Anzeige wegen Betruges in Zusammenhang mit Online-Banking erstattet. Hinter dem Fall steckt eine dreiste Betrugsmasche, vor der die Polizei ausdrücklich warnt – und Tipps gibt, wie man sich dagegen schützen kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.