Newsticker
Innenministerin Nancy Faeser betrachtet Putin als Kriegsverbrecher
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Glücksspiel, Alkohol, Medikamente, Handy: Sie helfen gegen die Sucht

Krumbach
24.01.2020

Glücksspiel, Alkohol, Medikamente, Handy: Sie helfen gegen die Sucht

Barbara Habermann und Renate Janik sind spezialisiert auf die Behandlung von Suchtkrankheiten. Therapiehund Maya wird bei der neuen Info-Mot-Gruppe allerdings nicht dabei sein.
Foto: Gertrud Adlassnig

Plus Es gibt viele Dinge, die süchtig machen. In Krumbach will eine neue Gruppe jetzt Menschen helfen, die sich Sorgen um ihr Konsumverhalten machen.

Einige dürften das kennen: Eigentlich wollten sie an diesem Tag keinen Alkohol trinken, doch dann kommen sie abends ausgelaugt und innerlich angespannt heim und gönnen sich – wieder einmal – ein Glas. Ist das harmlos, eine schlechte Angewohnheit oder ist das schon Sucht?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.