Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Karl Heidingsfelder ist seit 60 Jahren ein "Priester auf Augenhöhe"

Krumbach
30.01.2021

Karl Heidingsfelder ist seit 60 Jahren ein "Priester auf Augenhöhe"

In Zeiten der Pandemie ist alles anders: Aktuell feiert Karl Heidingsfelder seine Gottesdienste zu Hause. Den Gläubigen sei er dabei im Gebet verbunden.
Foto: Gerda Minta

Plus Wie Pfarrer Karl Heidingsfelder die Corona-Krise erlebt und was ihm auch nach 60 Jahren Priesteramt wichtig ist.

Vor dem Gespräch mit dem Protagonisten dieser Geschichte gilt es noch etwas zu klären: „Ist die Rubrik ‘Mittelschwäbische Geschichten‘ überhaupt passend für mich“, fragt Pfarrer Karl Heidingsfelder augenzwinkernd. Er sei schließlich ein gebürtiger Oberpfälzer. Beantwortet wird die Frage spätestens dann, wenn man sich die Biografie des Geistlichen anschaut. Geboren am 14. März 1933 in Amberg, Studium und Priesterweihe in Regensburg, wurde er nach diversen Pfarrstellen im Jahr 1984 Seelsorger im Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.