Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: So will Krumbach die Parkplatz-Suche leichter machen

Krumbach
10.04.2019

So will Krumbach die Parkplatz-Suche leichter machen

Ein neues Parkleitsystem soll die Suche nach Parkplätzen in Krumbach vereinfachen und vor allem auswärtigen Besuchern der Stadt eine Hilfe sein. Parkplatzsuchende sollen dann systematisch durch entsprechende Schilder zu wichtigen Plätzen wie hier dem Wohnmobilabstellplatz an der Kammel gelenkt werden.
2 Bilder
Ein neues Parkleitsystem soll die Suche nach Parkplätzen in Krumbach vereinfachen und vor allem auswärtigen Besuchern der Stadt eine Hilfe sein. Parkplatzsuchende sollen dann systematisch durch entsprechende Schilder zu wichtigen Plätzen wie hier dem Wohnmobilabstellplatz an der Kammel gelenkt werden.

Die Vorbereitungen für ein neues Krumbacher Parkleitsystem laufen, das Parken soll auch künftig kostenlos bleiben. Wann die neuen Schilder aufgestellt werden.

Wenn es um das Thema Parkplätze geht, können die Diskussionen in Krumbach bekanntlich schnell eine gewisse emotionale Wucht entwickeln. Ein neues Parkleitsystem soll die Situation in der Stadt weiter verbessern. Je nach Anfahrt sollen die Verkehrsteilnehmer durch eine entsprechende Beschilderung auf bestimmte Parkplätze gelenkt werden. Wie Bürgermeister Hubert Fischer und Stefan Natterer (in der Stadtverwaltung für diesen Bereich zuständig) auf Anfrage bestätigten, laufen derzeit die Vorbereitungen für den Aufbau der Beschilderung. Installiert werden solle das System im Lauf des Sommers. Ein exakter Zeitplan könne aber derzeit noch nicht genannt werden. Das Parken in der Krumbacher Innenstadt ist bekanntlich bislang kostenlos. Und dies solle, so Bürgermeister Fischer, auch so bleiben. Das kostenlose Parken werde auch vom Gewerbe- und Handelsverein und der Werbegemeinschaft gewünscht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

10.04.2019

Parkplatz in Krumbach!!
Zuerst einmal sollte den McDonaldmitarbeitern klargemacht werden, dass das Höllgehau und der Wiesenweg ein "Anliegergebiet" ist und kein Mitarbeiterparkplatz der Fastfoodkette !

Permalink