1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbacher Biker zwischen Sella und Marmolada

Dolomiten/Pozza di Fassa

13.09.2019

Krumbacher Biker zwischen Sella und Marmolada

Marmolada und Sella: Bei dieser grandiosen Kulisse lässt es sich einfach gut radeln.
Bild: SKG-P-eminar „Transalp“

Ein fantastischer Tag für die Mountainbiker des Krumbacher Gymnasiums in den Dolomiten. Was jetzt noch zum Finale kommt.

Strahlend blauer Himmel und dann die bizarr-schönen Felstürme der Dolomiten als Kulisse: Der vorletzte Tag der Mountainbiker des P-Seminars „Transalp“ des Krumbacher Simpert-Kraemer-Gymnasiums wurde zu einem grandiosen Erlebnis. Dieser Bericht hat uns am Freitagabend erreicht:

„Heute Morgen waren die Beine noch sehr müde von den über 2000 Höhenmetern von gestern. Mit dem steilen Anstieg zur Pralongia auf 2178 Metern stand die erste Herausforderung auf dem Programm.

Von dort oben hatte man einen 360-Grad-Ausblick auf Kreuzkofel, Marmolada und das Sella-Massiv. Ein technisch anspruchsvoller Trail führte uns dann nach Arabba. Von dort ging es mit der Gondel auf den 2500 Meter hohen Porta Vescovo und von dort auf einem tollen Höhenweg zum Passo Pordoi. Auf der Skipiste ging’s hinab ins Fassatal.“

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Zur Fahrt am Freitag in den Dolomiten hat uns die Gruppe wieder ein Video zukommen lassen:

Das Ziel Auer ist für die Gruppe aus Mittelschwaben mit ihrem Sportlehrer Gerhard Pfeiffer jetzt ganz nah. Am Samstag folgt die letzte Etappe. Das Wetter und die Ausblicke dürften erneut klasse sein. (zg/pb)

Weitere Informationen zur Biketour über die Alpen finden Sie hier:

Krumbacher „Königsetappe“ in den Dolomiten

Krumbacher SKG-Biker jetzt in den Dolomiten

Krumbacher SKG-Mountainbiker unterwegs Richtung Dolomiten

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren