Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Landkreis Günzburg: Corona: So helfen sich Menschen in Mittelschwaben

Landkreis Günzburg
25.03.2020

Corona: So helfen sich Menschen in Mittelschwaben

Am Wallfahrtsort Maria Vesperbild haben Gläubige Kerzen aufgestellt, um den Beistand der Gottesmutter zu erbitten. In der Region gibt es mit Blick auf die Corona-Krise mittlerweile eine Reihe von Hilfsangeboten.
Foto: Marcus Merk

Von der Einkaufshilfe bis hin zur Telefonseelsorge. Wie sich in der aktuellen Krise ein bemerkenswerter Gemeinschaftsgeist entwickelt.

In Krisenzeiten gerät eine Gesellschaft in die Bewährungsprobe. Doch die aktuelle Corona-Krise zeigt, wie gut das Zusammenleben in unserer Region funktioniert. Zahlreiche verantwortungsbewusste Bürger haben sich inzwischen bei sozial engagierten Stellen gemeldet und ihre Hilfe angeboten. In Balzhausen beispielsweise sind es die Helfer der Nachbarschaftshilfe, in Thannhausen hat sich eine ökumenische Aktionsgruppe zusammengefunden, die katholische Pfarrgemeinde St. Michael in Krumbach hat spontan eine Helfergruppe gegründet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.