Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Lebensmittelsicherheit: Taucht in unserem Brot Gift auf?

Lebensmittelsicherheit
20.07.2012

Taucht in unserem Brot Gift auf?

Keine gesundheitlichen Risiken? Klaus Gehring vom Bayerischen Institut für Landwirtschaft sagt, die Behandlung des Getreides mit Glyphosat, auch kurz vor der Ernte, sei gesundheitlich  unbedenklich. (Symbolbild)
2 Bilder
Keine gesundheitlichen Risiken? Klaus Gehring vom Bayerischen Institut für Landwirtschaft sagt, die Behandlung des Getreides mit Glyphosat, auch kurz vor der Ernte, sei gesundheitlich unbedenklich. (Symbolbild)
Foto: Arne Dedert dpa

Kurz vor der Ernte wird mancherorts ein Unkrautvernichtungsmittel übers Getreide gesprüht, um die Reifung zu beschleunigen. Landet das Gift beim Verbraucher auf dem Teller?

Es ist Erntezeit auf den bayerischen Getreidefeldern. Doch ehe die Mähdrescher, in riesige Staubwolken gehüllt, sich über die Äcker schieben, erhalten manche Felder noch eine Giftdusche. Auch in der Region verwenden Landwirte glyphosathaltige Spritzmittel. Mit dem Breitbandherbizid Roundup vom Branchenriesen Monsanto oder anderen glyphosathaltigen Mitteln gehen manche Bauern gegen das Unkraut im Getreide vor, das die Ernte erschweren könnte. Glyphosat tötet unselektiv alle Pflanzen ab und hilft daher auch, das Getreide vollständig abzutrocknen und ausreifen zu lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.