Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Legionellen in Ichenhauser Schwimmhalle: Bad bleibt mindestens bis 11. November geschlossen

Legionellen in Ichenhauser Schwimmhalle
01.11.2012

Bad bleibt mindestens bis 11. November geschlossen

In Hallenbädern (Symbolbild) wird das Wasser immer wieder genau untersucht. In Ichenhausen wurden jetzt Legionellen entdeckt.
Foto: Sven Daam

Bakterien wurden bei einer Routinekontrolle im Badewasser in der Kleinschwimmhalle in der Friedrich-Jahn-Straße entdeckt.

Ichenhausen Bei der monatlichen Routineuntersuchung sind im Badewasser der Kleinschwimmhalle der Stadt Ichenhausen Legionellen entdeckt worden. Momentan ist das Bad unter der Friedrich-Jahn-Halle wegen der Schulferien ohnehin geschlossen. Es soll nach Auskunft von Stadtbaumeister Gerhard Hruby frühestens zu Beginn der 46. Kalenderwoche, also ab 12. November wieder geöffnet werden. Vorsorglich will die Stadt nicht nur das Wasser im Schwimmbecken mit hoch dosiertem Chlor von den unerwünschten Bakterien befreien, sondern auch die Duschen untersuchen lassen. „Wir wollen kein Risiko eingehen“, versicherte Bürgermeister Hans Klement.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.