Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Leichtathletik: Es läuft beim Einstein-Marathon in Ulm

Leichtathletik
05.10.2021

Es läuft beim Einstein-Marathon in Ulm

Tobias Ritter (links, hier zusammen mit Tobias Gröbl) wurde in Ulm Siebter im Halbmarathon.
Foto: Werner Friedel (Archivbild)

Plus Wie die Aktiven aus dem Landkreis Günzburg in Ulm abschneiden. Die 17. Auflage der Großveranstaltung bietet eine völlig andere Atmosphäre als frühere Veranstaltungen.

Der 17. Einstein-Marathon an diesem Staatsfeiertag 2021 war ganz anders als die vorangegangenen Marathon-Veranstaltungen in Ulm. Vor allem anders als der ein Jahr zuvor, der wegen der Corona-Pandemie nur virtuell zum Zuge kam. Aber auch sonst war dieser Marathon mit den früheren Auflagen nicht zu vergleichen. Das fing mit der Strecke an, die diesmal nicht hauptsächlich durch die Innenstädte von Ulm und Neu-Ulm ging, sondern vorwiegend an der Donau entlang an diesen vorbei. Es ging damit weiter, dass das Ziel nicht auf dem Münsterplatz war, sondern im Donaustadion. Und es endete damit, dass es neue Sieger gab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.