Newsticker
RKI meldet fast 190.000 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 1127,7
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Nattenhausen: Bürgerbegehren gegen Bauhof-Standort in Nattenhausen unzulässig?

Nattenhausen
15.01.2020

Bürgerbegehren gegen Bauhof-Standort in Nattenhausen unzulässig?

In einem möglichen zweiten und dritten Bauabschnitt könnte ein Bauhof in Nattenhausen neben der von Anfang geplanten Bauhofhalle und den Schüttgutboxen um Carports sowie eine weitere Lagerhalle erweitert werden. (Quelle: VG Krumbach). Doch der Standort Kreuzberg in Nattenhausen ist umstritten.
2 Bilder
In einem möglichen zweiten und dritten Bauabschnitt könnte ein Bauhof in Nattenhausen neben der von Anfang geplanten Bauhofhalle und den Schüttgutboxen um Carports sowie eine weitere Lagerhalle erweitert werden. (Quelle: VG Krumbach). Doch der Standort Kreuzberg in Nattenhausen ist umstritten.
Foto: AZ-Infografik

Plus Die Debatte um einen möglichen Bauhof am „Kreuzberg“ in Nattenhausen bleibt kontrovers. In Sachen Bürgerbegehren ist jetzt das Landratsamt am Zug.

Der vorgesehene Standort „Kreuzberg“ für den Bau eines gemeinsamen Bauhofs der Gemeinden der Krumbacher Verwaltungsgemeinschaft (VG) im Breitenthaler Ortsteil Nattenhausen bleibt weiterhin ein Thema, das die Gemüter erregt. Auch jetzt wieder im Breitenthaler Gemeinderat. VG-Geschäftsstellenleiter Dieter Gumpinger machte deutlich, dass die VG das Bürgerbegehren in mehreren Punkten für unzulässig halte. Dies sei auch die Sicht des Landratsamtes. Bei diesem liegt nun in Sachen Zulässigkeit die Entscheidung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.