1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Noch vor Liga-Start: TSV Ziemetshausen präsentiert neuen Trainer

Ziemetshausen

23.07.2019

Noch vor Liga-Start: TSV Ziemetshausen präsentiert neuen Trainer

Christian Jaut (hier noch mit dem Wappen des FC Königsbrunn) wird Trainer in Ziemetshausen.
Bild: FCK/Fupa

Das ging schneller als gedacht: Kreisligist TSV Ziemetshausen hat einen Nachfolger für den überraschend zurückgetretenen Karlheinz Schabel gefunden.

Vor zwei Wochen hatte der überraschende Rücktritt des Ziemetshauser Trainers Karlheinz Schabel für Aufsehen gesorgt in der Fußballszene in der Region. Seinen Abschied vom Kreisliga-Vizemeister hatte Schabel unter anderem mit mangelnder Einsatzbereitschaft in Teilen der Mannschaft begründet (mehr dazu lesen Sie hier).

Jetzt hat Abteilungsleiter Georg Stötter schneller als erwartet einen Nachfolger gefunden: Christian Jaut trainiert ab sofort den Aufstiegsaspiranten. Der 36-Jährige kommt aus Augsburg und hatte zuletzt den Kreisligisten FC Königsbrunn trainiert und auf Tabellenplatz zehn geführt. Zuvor war er zwei Jahre lang Co-Trainer beim TSV Schwaben Augsburg.

Jaut hatte eigentlich eine Pause machen wollen

Die Anfrage aus Ziemetshausen hatte Jauts Pläne ein wenig durchkreuzt, wie der neue Coach im Gespräch mit unserer Redaktion sagte. "Ich hatte in Königsbrunn aufgehört, um den Jugendeliteschein und dann die A-Trainerlizenz zu machen. Einen Teil davon habe ich aber schon erledigt." Die "guten Gespräche" mit den Verantwortlichen beim TSV hätten ihn letztendlich überzeugt. Zudem ist Jaut mit der Region vertraut. Von 2007 bis 2009 trug er als Angreifer das Trikot des damaligen Bayernligisten TSG Thannhausen.

Nur drei Trainings hat Jaut nun Zeit, die in der Zwischenzeit vom Trio Florian Klimm, Benjamin König und Markus Seitz betreute Mannschaft kennenzulernen. Dann steht schon das erste Punktspiel in der Kreisliga West gegen den FC Lauingen an. "Wo die Mannschaft steht und welche Qualitäten sie hat, dazu kann ich noch nichts sagen." Um die Ambitionen der Truppe, die in der Vorsaison ohne Niederlage blieb und erst in der Relegation der Aufstieg verpasste, weiß der hauptberufliche Polizist Jaut aber.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren