1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Polizeieinsatz: Brautpaar zerstreitet sich auf Hochzeit

Balzhausen

19.11.2019

Polizeieinsatz: Brautpaar zerstreitet sich auf Hochzeit

Ihre Eheringe schmissen Braut und Bräutigam in Balzhausen bei einem Streit auf der Hochzeit durch den Raum.
Bild: Symbolfoto: Marcus Merk

Eine Hochzeitsfeier im Kreis Günzburg ist eskaliert. Laut Polizei hat der Bräutigam einen Gast der Braut geschlagen. Die beiden drohten sich mit Scheidung.

So stellt sich keiner den oft so bezeichneten "Tag seines Lebens" vor: Die Polizei musste anrücken und deeskalierend wirken bei einer Hochzeitsfeier am Wochenende in Balzhausen.

Hochzeit im Kreis Günzburg: Braut und Bräutigam drohen sich mit Scheidung

Wie die Polizei berichtet, kam es am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf einer Hochzeitsfeier zu einer körperlichen Auseinandersetzung, an der auch der Bräutigam beteiligt war. Es waren schon nicht mehr viele Gäste im Raume zu dieser fortgeschrittenen Zeit. Ein Gast hatte die Polizei verständigt, weil er geschlagen worden sei. Grund der Auseinandersetzung war offenbar, dass der Gast den Preis für die Übernachtung zu teuer fand und nun vom Bräutigam verlangte, dass dieser die Taxifahrt nach Hause zahlen solle.

Der frisch Vermählte sah das jedoch überhaupt nicht ein und wurde offenbar gleich handgreiflich, so wütend war er. Während der polizeilichen Anzeigenaufnahme vor Ort kam es dann noch zu einem verbalen Streit zwischen der Braut und dem Bräutigam. Der Gast war offenbar von der Braut eingeladen worden und der Frau gefiel nicht, wie ihr Mann ihren Gast behandelte. Mann und Frau drohten sich dabei gegenseitig die Scheidung an, zogen ihre Ringe vom Finger und schmissen sie in den hinteren Teil des Raumes.

Hochzeitsfeier in Balzhausen eskaliert: Polizei muss Ehepaar trennen

Um eine Eskalation zu vermeiden, musste das frisch vermählte Paar durch die eingesetzten Beamten während der Auseinandersetzung mehrmals getrennt werden, heißt es im Polizeibericht. Anschließend ging das Brautpaar erst einmal getrennte Wege, sodass die Hochzeitsnacht nicht so verlief, wie sich das Brautpaare sonst allgemein wünschen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

18.11.2019

wenn die ehe noch nicht vollzogen ist würde ich als M versuchen sie gleich anulieren zu lassen , denn diese frau ist wahrscheinlich auch in Zukunft ein bisschen streitsüchtig

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren