Newsticker

Rekordwert: WHO verzeichnet 230.000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Porsche-Verkäufer wird von Trickdieben geprellt

Krumbach

28.06.2020

Porsche-Verkäufer wird von Trickdieben geprellt

Beim Kauf eines Porsche Cayenne haben Betrüger den Verkäufer in Krumbach geprellt.
Bild: Porsche (Symbolbild)

14000 Euro hätte der Gebrauchtwagen kosten sollen. Wieviel sich die Käufer wieder unbemerkt von der Kaufsumme zurückholten.

Als Trickdiebstahl stuft die Polizei die Vorgänge bei einem Autoverkauf in Krumbach ein. Der Ex-Besitzer eines Porsche Cayenne hatte dabei das Nachsehen. Wie die Polizei berichtet, verkaufte am vergangenen Freitag um 19.30 Uhr ein 35-Jähriger einen gebrauchten Porsche Cayenne für 14000 Euro an bislang drei bislang unbekannte Männer. Dem 35-Jährigen wurden von einer dieser Personen insgesamt drei Geldbündel übergeben, welche auch nachgezählt wurden. Allerdings wurde der 35-Jährige von diesem Mann auch aufgefordert, die Geldbündel in die Gesäßtasche seiner Hose zu stecken, was er auch tat. Dies nahmen die beiden anderen Männer zum Anlass, zwei der drei Geldbündel mit insgesamt 6000 Euro unbemerkt aus der Gesäßtasche der Hose des Verkäufers zu entwenden. Der 35-jährige Verkäufer hatte es laut Polizei leider versäumt, sich die Identitätspapiere von den Autokäufern vorzeigen zu lassen. Es wurde auch kein schriftlicher Kaufvertrag über die Transaktion gefertigt. Alle drei Personen, die als südländisch aussehend im Alter von etwa 18 bis 40 Jahren beschrieben wurden, fuhren anschließend mit einem schwarzen Audi A4 mit Nürnberger Kennzeichen davon. Am Porsche wurde ein rotes Kennzeichen angebracht, von welchem lediglich die Kombination „VB-06“ bekannt ist, gibt die Polizei in ihrem Bericht an.

Auto auf Parkplatz beim Ausparken angefahren

Einen Verkehrsunfall auf einem Parkplatz meldet die Polizeiinspektion Krumbach vom Freitag. Demnach parkte eine 82-jährige Fahrerin gegen 10.15 Uhr mit ihrem Auto rückwärts aus einem Parkplatz am Verbrauchermarktzentrum im Höllgehau in Krumbach aus. Sie stieß dabei mit ihrem Fahrzeug gegen einen anderen geparkten Wagen. Am angefahrenen Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro, so die Polizei. Der Pkw der Unfallverursacherin blieb offenbar unbeschädigt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren