Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Radler mit ungewöhnlichem Anhänger

Krumbach

16.11.2018

Radler mit ungewöhnlichem Anhänger

Ein ungewöhnliches Fahrzeuggespann wurde in Krumbach von der Polizei gestoppt (Symbolbild).
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein Radler war mit zwei befüllten Einkaufswägen als "Gespann" unterwegs. Welche Folgen das nun für ihn hat.

Ein ungewöhnliches Fahrzeuggespann wurde am Donnerstag, um 19.45 der Polizeiinspektion Krumbach von Verkehrsteilnehmern mitgeteilt. Bei der anschließenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass ein Radfahrer zwei beladende Einkaufswägen mit Hilfe eines Spanngummis zusammengebunden hatte und diese mit einem Pkw-Abschleppseil an seinem Fahrrad befestigte.

Mit dem Gespann war der Radfahrer auf dem Gehweg der Bahnhofstraße unterwegs und wollte damit noch eine längere Strecke nach Hause fahren. Auf die Frage der Beamten gab er an, dass der Einkauf für die Mitnahme auf dem Fahrrad zu viel gewesen und die „Anhängerlösung“ für ihn in Ordnung gewesen sei. Nachdem die Weiterfahrt untersagt wurde, brachte ein verständigtes Taxi die Waren des einsichtigen Radfahrers nach Hause.

Da der 43-Jährige die Einkaufswägen zuvor von zwei Einkaufsmärkten einfach mitnahm, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet, schreibt die Polizei abschließend in ihrem Bericht. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren