Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Rollerfahrerin muss Auto ausweichen und stürzt

Krumbach

26.11.2017

Rollerfahrerin muss Auto ausweichen und stürzt

Als ihr ein überholendes Fahrzeug auf der B 300 entgegenkommt, muss eine 17-jährige Rollerfahrerin ausweichen und stürzt ins Bankett. (Symbolbild)
Bild: Alexander Kaya

Als ihr ein überholendes Fahrzeug auf der B 300 entgegenkommt, muss eine 17-jährige Rollerfahrerin ausweichen und stürzt ins Bankett.

Am vergangenen Freitag ereignete sich gegen 12.30 Uhr auf der B300 auf Höhe des Krumbads ein Verkehrsunfall, bei dem eine 17-jährige Rollerfahrerin verletzt wurde. Die 17-Jährige befuhr die Bundesstraße in Richtung Thannhausen. Wie die Polizei berichtet, kam ihr dabei ein Auto entgegen, das von einem weiteren Auto überholt wurde. Dieses benutzte allerdings die Fahrspur der Rollerfahrerin.

Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden, überholenden Fahrzeug zu verhindern, musste die Rollerfahrerin ins Bankett ausweichen. Offenbar verlor sie dabei die Kontrolle über ihr Gefährt und stürzte. Eine Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen fand laut Polizei zwar nicht statt. Nach dem Vorfall entfernte sich aber der bislang unbekannte Unfallverursacher, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern.

Die Polizei bittet daher Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum flüchtigen Fahrer oder dessen Fahrzeug machen können, sollen sich bei der Polizei in Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0 melden. Beim Sturz zog sich die Rollerfahrerin Angaben der Polizei zufolge leichte Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Ein Sachschaden entstand nicht. MN

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren