Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Thannhausen: So erlebt Stefan Herold aus Thannhausen seinen Auftritt als Ninja Warrior

Thannhausen
01.12.2021

So erlebt Stefan Herold aus Thannhausen seinen Auftritt als Ninja Warrior

Der Athlet Stefan Herold aus Thannhausen in der Vorrunde von Ninja Warrior. Am 3. Dezember ist er wieder im Fernsehen zu sehen.
Foto: Markus Hertrich, RTL

Plus Stefan Herold aus Thannhausen meistert den berüchtigten Parcours der TV-Show „Ninja Warrior“. Was er von der Show berichtet und wie es zu seiner Teilnahme kam.

Wie kam es dazu, dass Sie sich bei Ninja Warrior Germany beworben haben? Waren Sie davor bereits Zuschauer?

Stefan Herold: Ich bin seit der ersten Staffel Zuschauer. Mir taugt der Sport einfach. […] Die Bewerbung hat sich dann ergeben, weil mein Bruder als Fitnessstudio-Gänger mit dem Lockdown dann bei mir trainiert hat, weil ich Sportgeräte in der Garage habe. Man hatte ja dann im Lockdown sowieso nicht so viel zu tun, also habe ich dann auch mehr trainiert und nach zwei bis drei Wochen beschlossen, das richtig anzugehen. Also nur für mich, weil je besser man ist, desto mehr Spaß macht das Training auch. Dann durch Zufall habe ich mitbekommen, dass die Bewerbungsphase von Ninja Warrior Germany stattfindet. […] Ich habe mich relativ spontan beworben und dann kam auch überraschend die Zusage.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.