Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Thannhausen: Thannhauser Bürgermeisterkandidaten auf dem MN-Podium

Thannhausen
31.01.2020

Thannhauser Bürgermeisterkandidaten auf dem MN-Podium

Wie geht es weiter in der Thannhauser Postgasse? Das ist derzeit ein zentrales Thema in der Mindelstadt. Es wird wohl auch am kommenden Mittwoch bei der Podiumsdiskussion der Mittelschwäbischen Nachrichten eine wichtige Rolle spielen.
5 Bilder
Wie geht es weiter in der Thannhauser Postgasse? Das ist derzeit ein zentrales Thema in der Mindelstadt. Es wird wohl auch am kommenden Mittwoch bei der Podiumsdiskussion der Mittelschwäbischen Nachrichten eine wichtige Rolle spielen.
Foto: Dr. Heinrich Lindenmayr

Am Mittwoch, 5. Februar, lädt unsere Zeitung zur Diskussionsrunde in die Aula der Grundschule ein. Eine Wahl, wie es sie in Thannhausen lange nicht mehr gab.

Drei Bürgermeisterkandidaten? Das gab es in Thannhausen seit 1996 nicht mehr. Allein dies deutet an, wie wegweisend die anstehende Wahl für die Stadt Thannhausen ist. Mit 2. Bürgermeister Peter Schoblocher (Freie Wähler), Stadtrat Alois Held (CSU) und Carsten Pothmann (Grüne) gehen bei der Wahl des neuen Bürgermeisters drei Kandidaten ins Rennen. Die Mittelschwäbischen Nachrichten veranstalten am Mittwoch, 5. Februar, ab 19.30 Uhr in der Aula der Grundschule mit den Kandidaten eine Podiumsdiskussion. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.