Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Waltenhausen: Wohin geht es mit dem Ackerbeat-Festival?

Waltenhausen
26.07.2018

Wohin geht es mit dem Ackerbeat-Festival?

„Jesus war hier“ – Organisator Axel Brandt schwärmt vom Auftritt der israelischen Band Ouzo Bazooka, die am Freitag auf dem Ackerbeat aufgetreten war.
Foto: Georg Drexel

Ein tolles Festival, da sind sich Besucher, Künstler und Organisatoren einig, unterm Strich bleibt in der Kasse jedoch ein Minus. Was bedeutet das für die Zukunft des Projekts?

Wohin geht es mit dem Ackerbeat-Festival in Waltenhausen? Drei Mal in Folge haben die Organisatoren vor malerischer Kulisse mit großem persönlichem Einsatz ein Festival aus dem Boden gestampft, das seinesgleichen sucht. Großartige Musiker treffen hier auf ein spannendes kulturelles Gesamtkonzept. Ein bisschen chaotisch, wie Organisator Axel Brandt einräumt, aber vielleicht auch deshalb umso liebenswerter. Eigentlich stimmt hier alles, vom Essen bis zu den Toiletten, von den Bands bis zur Bühne – ein Gesamtkunstwerk.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.