Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Werden frei laufende Hunde in Münsterhausen zum Problem?

Münsterhausen

07.07.2020

Werden frei laufende Hunde in Münsterhausen zum Problem?

Begegnung zwischen Hund und Radler: Das kann bisweilen eine heikle Situation sein. Im Münsterhauser Marktgemeinderat wurde in der jüngsten Sitzung über frei laufende Hunde debattiert.
Bild: Matthias Becker

Plus Marktrat Münsterhausen will auf Beschwerden über nicht angeleinte Hunde reagieren. Welche Möglichkeiten die Gemeinde hat.

Frei laufende Hunde im Bereich von Münsterhausen, die Spaziergänger oder Radler zum Problem werden könnten? Zuletzt gab es immer mehr Klagen von Fußgängern und Radlern. Im Münsterhauser Marktgemeinderat war die Diskussion zu diesem Thema intensiv.

Wie in weiteren Bundesländern gibt es auch in Bayern für Hundebesitzer keine generelle Leinenpflicht, sie sind also somit nicht verpflichtet, ihre Vierbeiner an der Leine halten zu müssen. Trotzdem gibt es Einschränkungen in der Form, dass Hunde innerhalb geschlossener Ortschaften nur in maximal 20 Meter Entfernung frei laufen dürfen, außerhalb des Ortes sind bis zu 50 Meter ohne Anleinpflicht gestattet.

Bezüglich der Leinen- und Maulkorbpflicht in Bayern kann jede Kommune auch eigene Regeln und Verordnungen erlassen.

Wie Bürgermeister Erwin Haider in der Sitzung des Münsterhauser Marktgemeinderates berichtete, gab es im Verlauf seiner Amtszeit seit Anfang Mai immer wieder Beschwerden von Fußgängern und Radfahrern über frei laufende Hunde im Ortsbereich, Ortsteilen und in der Umgebung des Marktes. Er sah sich deshalb veranlasst, das Thema „Möglichkeit des Erlasses einer Verordnung zur Einschränkung des freien Umherlaufens von Hunden“ auf die Tagesordnung zu setzen und darüber zu beraten.

Welchen Spielraum die Vorschriften lassen

Haider erläuterte eingangs die bestehenden Vorschriften und ergänzte, dass der räumliche und zeitliche Geltungsbereich einer Verordnung auf die örtlichen Verhältnisse abzustimmen ist, wobei auch dem Bewegungsbedürfnis der Hunde ausreichend Rechnung zu tragen ist. Unterteilt könne die Verordnung ferner auf die Größe eines Hundes und die Gefährlichkeit werden.

Für bestimmte Bereiche, wie Kinderspielplätze, Außenanlagen von Kindergärten, Schulen oder der Mehrzweckhalle kann auch ein grundsätzliches Verbot der Mitführung von großen Hunden und Kampfhunden ausgesprochen werden. Beispielgebend sei, so Haider, die Verordnung, die die Gemeinde Balzhausen bereits im Jahr 2006 erlassen hat.

Er wolle heute jedoch keinen Beschluss herbeiführen, sondern als ersten Schritt das Thema zur Diskussion stellen.

Davon machten die Markträte regen Gebrauch, wobei zu den einzelnen Punkten konträre Meinungen bestanden. Wenn schon, dann soll die Verordnung für alle Hunde gelten, denn auch „ein Dackel kann für Radfahrer oder Fußgänger gefährlich werden“, erklärte ein Ratsmitglied. Auf die Frage „wer kontrolliert die Einhaltung“ folgte eine Wortmeldung, man habe mit der Verordnung eine Handhabe, die Besitzer anzusprechen und auf die Regeln hinzuweisen. Frei laufende Hunde haben auf den Wiesen oder gar im Wald nichts verloren, begründete ein Redner seine Meinung, die Leinenpflicht sollte auch außerhalb des Ortes gelten.

Welche Regelungen die Gemeinde überhaupt in die Verordnung aufnehmen darf, erklärte Peter Thoma von der Verwaltungsgemeinschaft Thannhausen, zuständig für das Kommunalrecht.

Ein Appell an die Hundehalter

Nachdem auf die umfangreiche Diskussion kein konkretes Ergebnis für eine offizielle Verordnung folgte, schlug Haider vor, man wolle es zunächst mit einem Appell an die Hundehalter in Form von Hinweisen im Mitteilungsblatt oder auf Schildern versuchen und die Reaktion ein Jahr lang beobachten.

Danach komme die Angelegenheit erneut auf den Tisch, wobei die Fraktionen im Rat Vorarbeit leisten sollten, um eventuell den „Erlass einer Verordnung zur Einschränkung des freien Umherlaufens von Hunden“ herbeizuführen.

Weitere Nachrichten aus Münsterhausen:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren