Newsticker

Bund und Länder wollen Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer beschränken
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Wichtiger Sponsor für Fußballer

27.07.2010

Wichtiger Sponsor für Fußballer

Simon Jentzsch, Stammtorwart des FC Augsburg, mit der E-Jugend des TSV Krumbach vor dem Sportfachgeschäft SC24 in der Krumbacher Karl-Mantel-Straße. Fotos: SC 24
2 Bilder
Simon Jentzsch, Stammtorwart des FC Augsburg, mit der E-Jugend des TSV Krumbach vor dem Sportfachgeschäft SC24 in der Krumbacher Karl-Mantel-Straße. Fotos: SC 24

Krumbach Die Geschichte der SC24.com AG beginnt vor gut zwölf Monaten mit einem Insolvenzverfahren. Heute meldet das Fachunternehmen im Bereich Versandhandel über Internet und Onlineshops steigende Zuwachsraten, die vor einem Jahr als Utopie betrachtet worden wären. Die junge Firma pflegt inzwischen geschäftliche Kontakte zu Tausenden von Privatleuten im gesamten deutschen Raum sowie den Ländern Österreich, Schweiz und Italien. Hinzu kommen als Kunden etwa 350 Sportvereine und Firmen, die in der Hauptsache mit Sportschuhen, Sportbekleidung und Zubehör beliefert werden.

Das Krumbacher Einzelhandelsfachgeschäft Rainer's Sporttreff in der Karl-Mantel-Straße und der Internethandel Sportscorner 24 hatten sich 2002 zu einer gemeinsamen Firma vereinigt, waren aber 2009 in Geldnöte geraten. Nach relativ kurzen Verhandlungen war die Zukunft der Firma gesichert. Der Aufsichtsrat um den Investor Markus Straub erhielt nach Sichtung aller Angebote den Zuschlag und führt seit einem Jahr die beiden Geschäftsbereiche in der SC24.com AG weiter. Vorstand des Unternehmens ist Markus Müller. Dem Aufsichtsrat gehören Markus Straub als Vorsitzender sowie Wolfgang Weilermann und Frank Baumgärtner an.

Die einzelnen Gesellschafter teilten die Firma inzwischen in vier Unternehmensbereiche auf. Wichtigster Bereich ist die Aktiengesellschaft, die den Onlineshop betreibt, der über das Internet circa 2800 verschiedene Artikel anbietet - und zwar in der Hauptsache Schuhe, Textilien und Zubehör aller gängigen Marken für den Fußball. Sportsponsoring-Leiter Max Sorst: "Sämtliche Artikel, die im Onlineshop angeboten werden, sind im Lager Krumbach vorrätig und werden unmittelbar nach Zahlungseingang ausgeliefert." Dadurch gebe es keine Wartezeiten.

Aushängeschild war der FC Augsburg

Wichtiger Sponsor für Fußballer

Um die 350 in der Hauptsache schwäbischen Sportvereine und Firmen kümmert sich der "Teamsport" mit Max Sorst als Geschäftsführer. Aushängeschilder bei den Vereinen sind der Zweitligist FC Augsburg und die Bayernligisten TSG Thannhausen und SpVgg Bayreuth. Sie trugen bislang bei Verbandsspielen das Emblem SC24.com auf der Brust und werden es zum Teil auch in der neuen Saison tun - Ausnahme: der FCA.

Für das Unternehmen werben aber auch zahlreiche Fußballvereine in unteren schwäbischen Ligen sowie Jugend- und Schülermannschaften mit Trikots des heimischen Sportartikel-Versenders. Was die verschiedenen Firmenkunden betrifft, so umfasst das Warensortiment die unterschiedlichsten Arten und Qualitäten von Sporttextilien, die jeweils mit dem gewünschten Aufdruck geliefert werden. Hinzu kommen Kundengeschenke wie Fußbälle und Originaltrikots.

Dritter selbstständiger Bereich der Firmengruppe ist das Sport-Einzelhandelsfachgeschäft SC24 in Krumbach, das Unternehmensgründer Rainer Selzer leitet. Verkaufsschwerpunkte sind Sportbekleidung, Schuhe und Zubehör und eine Abteilung für Tennis mit spezifischer Beratung. Hierzu gehört außerdem eine Maschine zur Fußanalyse, auf der jeder Fuß des Kunden vermessen wird, um danach den passenden Laufschuh auszuwählen.

Ein weiterer Unternehmenszweig ist das Internetforum soccer-fans.de, eine Plattform mit Schwerpunkt Fußball, auf der Fans einen regen Informationsaustausch pflegen. Max Sorst: "Wir bieten den Fußballbegeisterten die Möglichkeit, sich über ihren Lieblingssport auszutauschen und erfahren zudem, was die aktiven und passiven Fußballer beschäftigt und worüber sie diskutieren."

Um den Bekanntheitsgrad des Unternehmens in nächster Zeit im gesamten deutschsprachigen Raum zu steigern, plant SC24.com verschiedene Sponsoringmaßnahmen, die das Unternehmensprofil weiter schärfen sollen. Wie bisher unterstützt werden auch in Zukunft die Schüler- und Jugendfußballer, überregionale Sportfeste wie Landkreisläufe und Vereinsjubiläen. Sorst: "Jeder Sportvorsitzende soll wissen, dass er nicht umsonst anklopft, wenn die Zusammenarbeit in unser Konzept passt."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren