Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Wie Ziemetshausen trotz Corona den Menschen in Alba Julia helfen will

Ziemetshausen

08.07.2020

Wie Ziemetshausen trotz Corona den Menschen in Alba Julia helfen will

Der Freundeskreis Zusam-Stauden, vertreten durch Karl Miller, im Jahr 2014 bei Schwester Maria Hausner in Alba Julia.
Bild: Rumänienhilfe

Auch in der Corona-Krise möchte der Freundeskreis Zusam-Stauden die Arbeit von Schwester Maria unterstützen. Doch vieles ist anders als bei früheren Aktionen.

Ein Hilfstransport nach Rumänien? Ist das in der Corona-Krise möglich? Diese Frage hat den Freundeskreis Zusam-Stauden, der seit langer Zeit die Arbeit von Schwester Maria im rumänischen Kloster in Alba Julia unterstützt, intensiv beschäftigt. Nun wird es doch noch eine Hilfsaktion geben. Aber vieles ist anders als bei früheren Aktionen.

Nach langem Zögern hat die Vorstandschaft nun beschlossen, den Hilfstransport mit Start am Sonntag, 26. Juli, wie geplant durchzuführen. Glaubt man den veröffentlichten Zahlen zum Pandemiegeschehen in Rumänien, dann sind die Menschen dort relativ gut weggekommen, auch wenn die Auswirkungen der Pandemie sehr stark mit den wirtschaftlichen Verhältnissen zusammenhängen. Der Fernsehsender Arte hat sich vor einigen Wochen mit den Auswirkungen auf die Ärmsten in Rumänien kritisch auseinandergesetzt.

Alba Julia: Manche Spenden sind nicht erlaubt

Man wird allerdings keine öffentlichen Sammeltermine wie in den vergangenen Jahren anbieten können. Mit diesem Hilfstransport geht man in den unsicheren Coronazeiten trotz langjähriger Erfahrungen ein Wagnis ein. Denn vieles wird anders und neu sein. Man weiß nicht, wie die Abfertigung an den Grenzen erfolgen wird. Wie hoch werden die Anforderungen an Hygiene und Reinheit der Hilfsgüter sein? Fragen, die derzeit niemand beantworten kann.

So wird man deshalb auch keine gebrauchte Kleidung, Schuhe oder Bettwäsche sammeln und mitnehmen. Das Risiko, wegen mangelnder Nachweise an der Grenze hängen zu bleiben, ist einfach zu groß. Zudem kann eine ausreichende Einhaltung der Hygienemaßnahmen bei den Sammelterminen und damit auch die Gesundheit des Vereinspersonals nicht gewährleistet werden. Die Vereinsoberen bitten dafür um Verständnis. Voraussichtlich wird der Hilfstransport auch etwas kleiner ausfallen, es stehen dennoch viele andere Hilfsmaterialien zum Transport an.

Was für in Ziemetshausen alles gesammelt wird

Was Schwester Maria für die Alten- und Pflegeheime immer brauchen kann, sind Hygieneartikel allgemein und Windeleinlagen für Erwachsene (auch angebrochene Packungen) im Besonderen. Für die Landwirtschaft, etwa 30 Kilometer außerhalb von Alba Julia gelegen, ist man dringend auf der Suche nach Deckelfässern mit etwa 200 bis 220 Litern Fassungsvermögen, Regentonnen also mit Deckel und Spannring. Sie werden zur Aufbewahrung der Futtermittel zum Schutz gegen Nagetiere und Ungeziefer benötigt.

Weiter sucht der Freundeskreis einen Gasherd und ein Küchenregal. Der Wunsch nach einem gebrauchten Kühlschrank kann nur erfüllt werden, wenn ein stromsparender Kühlschrank gefunden wird.

Auch Geldspenden sind für Alba Julia gerne gesehen

Denn so der Freundeskreis-Vorsitzende Anton Böck: „In Rumänien sind die Energiekosten, gemessen am Einkommen so hoch, dass es keinen Sinn macht, „Stromfresser“ nach Rumänien zu fahren. Gegebenenfalls werden wir einen günstigen Kühlschrank kaufen.“ Sollten Leser dieser Zeilen etwas anbieten wollen, was aus ihrer Sicht in Rumänien gebraucht werden könnte, so können sie beim Vorsitzenden Anton Böck (Telefon 08239/7426) nachfragen, sich via Facebook melden oder eine Mailanfrage an vorsitzender@hilfe-fuer-alba-julia.de richten.

Immer willkommen sind Spenden zur Finanzierung des Hilfstransportes (über die kostenlos zur Verfügung gestellten Fahrzeuge hinaus) oder Spenden zur Sicherung der Löhne für die Lehrkräfte an den Klosterschulen und für das Kindergartenpersonal (IBAN DE60 7206 9736 0001 8477 59).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren