Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Wie aus der Alten Schule ein moderner Kindergarten wurde

Rückblick

23.05.2011

Wie aus der Alten Schule ein moderner Kindergarten wurde

Der Kindergarten Breitenthal in der Alten Schule besteht zehn Jahre. Am Sonntag wird deshalb gefeiert.
Bild: Foto: Kreuzer

Breitenthaler Einrichtung wurde vor zehn Jahren eingerichtet. Das wird am Sonntag gefeiert

Breitenthal Am 22. Mai öffnet der Kindergarten Breitenthal seine Tür ausnahmsweise einmal an einem Sonntag. Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens wollen Kindergartenteam, der Elternbeirat und die Gemeinde Breitenthal gemeinsam feiern.

Das ehemalige Breitenthaler Grundschulgebäude war bis vor zehn Jahren wegen seiner Größe und dem baulichen Zustand so nicht mehr tragbar. Nach grundlegenden Überlegungen konnte sich der Gemeinderat unter dem damaligen Bürgermeister Urban Lecheler zu einem Gebäudeumbau durchringen. Die Alte Schule wurde in ein Kindergartenhaus umgebaut und so stand einer Einweihung im Frühjahr 2001 nichts mehr im Wege.

Zehn Jahre sind seither vergangen und am kommenden Sonntag soll dies gebührend gefeiert werden. Vieles hat sich seither verändert. Ein zweigruppiger Kindergarten, der zahlreichen Kindern den Schritt in die Grundschule erleichtert hat, jede Menge Erfahrungen, viel Neues, das ausprobiert, intensiviert und verbessert wurde. Kindergartenleiterin Daniela Fendt blickt mit Stolz auf den Kindergartenbeginn in Breitenthal zurück, in dem sie selbst seit dem Start vor zehn Jahren arbeitet, davon neun Jahre als Leiterin der Einrichtung.

Wer mehr wissen möchte, wie der Kindergarten Breitenthal heute aussieht und wie dort gearbeitet wird, sollte zur Feier am Sonntag kommen. Auf die Gäste wartet unter anderem eine Zaubershow mit Herbert Schwank und eine große Tombola. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren