1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Zweiradfahrer weicht Marder aus und baut Unfall

Breitenthal

13.08.2019

Zweiradfahrer weicht Marder aus und baut Unfall

Einen Unfall mit einem verletzen Leichtkraftradfahrer musste die Polizei in Breitenthal aufnehmen.
Bild: Symbolbild: Alexander Kaya

Ein Ausweichmanöver wegen eines Marders in Breithenthal kommt einen Jugendlichen teuer zu stehen. Sein Leichtkraftrad hat nur noch Schrottwert.

Leicht verletzt worden ist ein Leichtkraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Breitenthal. Nach dem Bericht der Polizei war gegen 15 Uhr der 16-jährige Lenker des Leichtkraftrads mit seiner 125er Yamaha auf der „Neuen Straße“ in Breitenthal ortsauswärts in Richtung Nordholz unterwegs. Aus einem Hofraum rannte plötzlich von rechts ein Marder über die Fahrbahn. Diesem Tier wich der Zweiradfahrer aus und prallte mit dem Vorderreifen gegen den rechten Bordstein. Dadurch stürzte der 16-Jährige, rutschte mit seinem Zweirad ein paar Meter weiter und prallte gegen den Metallpfosten eines Gartenzaunes. Der 16-Jährige trug durch den Sturz leichtere Verletzungen davon und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus zur Behandlung gebracht. Am Zweirad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 2000 Euro, am Zaun entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren