Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Breitenthal: Die Wasserwacht bekommt ein Haus am Oberrieder Weiher

Breitenthal
13.05.2022

Die Wasserwacht bekommt ein Haus am Oberrieder Weiher

Am Oberrieder Weiher wird eine neue Wachstation der Wasserwacht gebaut. Über den aktuellen Stand der Planung informierten vor Ort die am Projekt Beteiligten.
Foto: Manfred Keller

Eine Wachstation soll den Badebetrieb am Oberrieder Weiher bei Breitenthal sicherer machen. Jetzt wurden die Pläne für das "Haus am Steg" vorgestellt.

Seit Jahrzehnten ist die Ortsgruppe Krumbach der Wasserwacht während der Sommer-Badesaison am Oberrieder Weiher im ehrenamtlichen Wachdienst präsent. Und schon seit Jahren wünschen sich die Wasserwächter für ihren Dienst ("Mit Sicherheit am Wasser") eine eigene Wachstation am See. Genau diese Idee soll nun realisiert werden: Das Projekt "Wachstation am Oberrieder Weiher" hat Fahrt aufgenommen und steuert planerisch auf den ersten Spatenstich zum Baubeginn los.

Die an Ideengebung, diverser Planung, Projektförderung, dem anstehenden Bau und der Finanzierung eingebundenen Beteiligten informierten bei einem gemeinsamen Ortstermin an der Baustelle am Nordufer des Sees die Öffentlichkeit mit Darstellungen zum Sachverhalt und dem aktuellen Planungsstand: Hans Reichhart sen. als Vorsitzender des BRK-Kreisverbandes Günzburg, begleitet vom BRK-Geschäftsführer Daniel Freuding, Landrat Dr. Hans Reichhart, Breitenthals Bürgermeisterin Gabriele Wohlhöfler, dem für die vorbereitende Planung verantwortlich zeichnenden Konrad Kling und von der Wasserwacht Ortsgruppe Krumbach Vorstand Alexander Mayer mit Stellvertreterin Nicole Horber.

Der Oberrieder Weiher bei Breitenthal ist ein beliebtes Ausflugsziel

Der im Naherholungsgebiet eingebundene Oberrieder Weiher ist weit über die Landkreisgrenzen und die mittelschwäbische Region hinweg bekannt und mit Bestnoten als Ausflugsziel ausgezeichnet, gleichermaßen geschätzt bei Naturliebhabern, Badefreunden, Schwimmern und Wassersportlern als Erholungsort, wo es "Sommer, Sonne, Freizeit" zu genießen gilt. Auch Segler, Surfer und Angler haben hier traditionell eine "zweite Heimat". Von jeher ist die Krumbacher Wasserwacht am Standort "Steg" am See im Hilfs- und Rettungsdienst zur Stelle – und will diese Präsenz jetzt mit einer Wachstation am See ausbauen.

Günzburgs BRK-Kreisvorsitzende Hans Reichhart brachte es beim "informativen Lokaltermin beim Treffen am See" auf den Punkt: "Die neue Wachstation bietet mehr Sicherheit für den Badebetrieb am und im Wasser – und damit für alle Badegäste am Oberrieder Weiher." Außerdem verbessere sie die Möglichkeiten bei Erste-Hilfe-Einsätzen. Und überhaupt werde durch die Errichtung der Wachstation die Präsenz der Wasserwacht und "die Attraktivität des Wachdienstes der ehrenamtlichen Wasserwächter gestärkt". Der Bauplatz für die neue Wachstation ist gewählt in unmittelbarer Nachbarschaft vom bisherigen WW-Standort "Steg", einer beliebten Badestelle. Von hier aus haben die diensthabenden Wasserwächter und Rettungsschwimmer auch die optimale Übersicht über den See. Der in die neue Wachstation integrierte Sanitätsraum ermögliche adäquate Leistung von Erster Hilfe; im Neubau gibt es künftig auch Sanitärräume und Umkleiden für die jeweils diensthabenden Wachmannschaften. Ferner weist der Bauplan für den oberen Bereich unterm Satteldach der Wachstation einen geräumigen nutzbaren Lagerraum aus – und eine große Terrasse, von der aus die optimale Übersicht über den Weiher möglich ist.

Ein guter Tag für die Sicherheit der Besucher am Oberrieder Weiher

Landrat Hans Reichhart sprach bei der Plan-Präsentation der Wachstation "von einem guten Tag für die Sicherheit der Besucher und Badegäste am Oberieder Weiher". Mit der so geplanten Wachhütte erhalte auch die Wasserwacht "ein Zuhause in toller Atmosphäre". Reichhart erwähnte in diesem Zusammenhang die Leistungen des Landkreises bei der rechtlichen Entwicklung des Bauvorhabens und durch Finanzleistungen, Zuschüsse und Einbindung in Förderprogramme.

Lesen Sie dazu auch

Ergänzend zur Thematik der Finanzierung sagte WW-Vorsitzender Alexander Mayer die "Kostenbeteiligung der Vereinsmitglieder durch Eigenleistung" zu. In einem in Umlauf gebrachten Flader bittet die Wasserwacht Krumbach um Unterstützung und Hilfe für das "Projekt Wachstation" und verweist auf das Spendenkonto IBAN: DE 13 7205 1840 0240 0089 46.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.