Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. KreisligaWest: Ziemetshausen gewinnt per Eigentor

KreisligaWest
25.11.2019

Ziemetshausen gewinnt per Eigentor

Zum Jahresabschluss gaben Mindelzells Kim Wild (links) und Ziemetshausens Philipp Weber noch einmal alles.
Foto: Ernst Mayer

Wiesenbach unterliegt im Verfolgerduell, Offingen mit Schützenfest nach Schock

„Wir sind jetzt froh, dass jetzt Winterpause ist“, sagte TSV-Trainer Christian Jaut direkt nach dem Spiel. Zuvor hatten er und 220 Zuschauer überlegen geführte 90 Minuten seiner Mannschaft gegen sich gut wehrende Mindelzeller gesehen. Sicherlich ein Handycap für die Gastgeber war dabei der von Minute zu Minute schlechter werdende Platz in Ziemetshausen. So blieb doch einiges an technischer Qualität, speziell beim TSV, auf der Strecke. Chancen erarbeitete man sich trotzdem, doch zunächst wollte die Kugel den Weg ins gegnerische Netz einfach nicht finden. In Halbzeit zwei dann eine scharfe Hereingabe von links durch Stefan Endres, der einen verunglückten Abwehrversuch des Zellers Florian Stapfer zur Folge hatte. Der Ball landetet im eigenen Tor. Danach versuchte Zell nochmals alles. Außer einem Pfostentreffer war aber nicht mehr drin.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren