Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Thannhausen: Zu schnell: Autofahrer baut Unfall im Thannhauser Kreisverkehr

Thannhausen
07.01.2022

Zu schnell: Autofahrer baut Unfall im Thannhauser Kreisverkehr

Ein 24-Jähriger fuhr bei Thannhausen zu schnell in einen Kreisverkehr. Das hatte Folgen.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein Mann fährt nachts zu schnell in einen Kreisverkehr in Thannhausen und prallt auf der Gegenfahrbahn in den Auflieger einer Sattelzugmaschine.

Am Freitagmorgen gegen 3.00 Uhr hat ein Autofahrer laut Polizeiinspektion Krumbach im Kreisverkehr B300/St2025 bei Thannhausen die Kontrolle über sein Auto verloren und ist auf der Gegenfahrbahn gegen den Auflieger einer Sattelzugmaschine geprallt. Der 24-Jährige kam aus Richtung Münsterhausen und wollte den Kreisverkehr an der ersten Kreuzung Richtung Westen verlassen.

Zu schnell in Thannhausen unterwegs: Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Wegen zu hoher Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den Auflieger. Der Fahrer verletzte sich leicht am Kopf, seine beiden Mitfahrer und der Fahrer der Sattelzugmaschine wurden nicht verletzt. Weil beide Autos Betriebsstoffe verloren haben, musste die Straßenmeisterei Krumbach die Fahrbahn reinigen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden liegt laut Polizei ungefähr bei 8000 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.