Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Ursberg: "Schreckliche Odyssee": Ukrainische Waisenkinder in Ursberg angekommen

Ursberg
03.04.2022

"Schreckliche Odyssee": Ukrainische Waisenkinder in Ursberg angekommen

Ein Begrüßungskomitee am Münchner Flughafen begrüßt die erste Gruppe der Waisenkinder mit Behinderung, die in Ursberg unterkommen werden.
Foto: Bayerische Staatskanzlei/Widmann

Ukrainische Waisenkinder sollen im Ursberger Ringeisenwerk eine neue Heimat bekommen. Sie sind mehrfach behindert und können teilweise nur liegend transportiert werden.

Sie suchen Schutz vor dem Ukraine-Krieg und ein Zuhause auf Zeit beim Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) in Ursberg: 34 von 82 Bewohnerinnen und Bewohnern eines Waisenhauses für mehrfach behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind am Freitagabend auf dem Münchner Flughafen gelandet. Die Weiterreise erfolgte mit dem Bus, der Ursberg in der Nacht zum Samstag erreichte. Die übrigen Mitglieder der Gruppe sollen in den kommenden Tagen per Bus und mit weiteren Evakuierungsflügen nach Deutschland gebracht werden. "Die Kinder haben eine schreckliche Odyssee hinter sich", erklärte Ministerin Huml. Sie dankte dem DRW für seinen Einsatz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.