Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. BR-Klassik: Konzerte: ARD-Musikwettbewerb 2019 live: Zeitplan, Stream, Programm

BR-Klassik: Konzerte
19.09.2019

ARD-Musikwettbewerb 2019 live: Zeitplan, Stream, Programm

Der ARD-Musikwettbewerb bei BR-Klassik 2019 läuft noch bis 20. September. Wie Sie die Preisträgerkonzerte live im Stream sehen und weitere Infos zu Programm und Zeitplan - hier.
Foto: Tobias Hase, dpa (Archiv)

ARD-Musikwettbewerb 2019: Jetzt stehen die Preisträgerkonzerte an. Alle Informationen zu Zeitplan, Programm und Übertragung im Live-Stream finden Sie hier.

Der ARD -Musikwettbewerb befindet sich 2019 bereits in seiner 68. Auflage und geht jetzt in den Schluss-Spurt: Bereits seit dem 2. September läuft der musikalische Wettstreit, am 20. September ist Schluss. Die Sieger in den Fächern Klarinette, Violoncello, Fagott, Schlagzeug stehen fest - seit dem 18. September laufen die Preisträger-Konzerte.

Im Fach Fagott gab es dieses Jahr keinen ersten Preis. Stattdessen vergab die Jury zwei Mal den zweiten Preis: Dem Sender BR-Klassik zufolge wollte die Jury keinen der beiden hochkarätigen Musiker benachteiligen.

Hier erfahren Sie, wie Sie den diesjährigen ARD-Musikwettbewerb in der Wiederholung sehen. Außerdem: Wie, wann und wo werden die drei Preisträgerkonzerte live im Stream übertragen?

ARD-Musikwettbewerb 2019: Wie war der Ursprung? Und wie ist der Ablauf?

Seit 1952 findet der Klassik-Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks in München statt. Nach Angaben des BR handelt es sich um den weltweit größten Musikwettbewerb. Teilnahmeberechtigt sind Musiker aller Nationen. Das Höchstalter richtet sich nach der Kategorie und liegt zumeist zwischen 29 und 32 Jahren.

 Zahlreiche Nachwuchsmusiker kommen im Spätsommer nach München, um in einer der jeweils vier Wettbewerbskategorien ihr Können unter Beweis zu stellen. Insgesamt werden 21 Fächer bewertet, die sich jährlich abwechseln. In jeder Sparte stehen für die Sieger Geldpreise zur Verfügung, die Solo-Preisträger erhalten 5.000 bis 10.000 Euro, Ensembles bis zu 25.000 Euro. Seit 2001 werden Kompositionsaufträge an namhafte Komponisten vergeben, die zum Pflichtrepertoire jeder Wettbewerbskategorie gehören.

Beim ARD-Musikwettbewerb 2019 handelt es sich um die 68. Auflage. Der Wettbewerb läuft vom 2. bis 20. September 2019.

ARD-Musikwettbewerb 2019: Programm und Zeitplan

Der Musikwettbewerb begann am Montag, den 2. September, im Münchner Gasteig. Die Fächer werden einzeln bewertet.

Vom 2. bis 11. September war die Klarinette dran. Hierfür hatten sich 59 internationale Musiker angemeldet. So sieht der der Zeitplan für das Fach Klarinette aus:

  • 1. Durchgang vom 2. bis 4. September: 10.00 und 15.30 Uhr Gasteig, Carl-Orff-Saal

  • 2. Durchgang vom 5. und 6. September: 10.00 und 15.30 Uhr Gasteig, Carl-Orff-Saal

  • Semifinale am 8. September: 16.00 Uhr, Prinzregententheater (Wiederholung im Stream)

  • Finale am 11. September: 18.00 Uhr, Herkulessaal der Residenz (Wiederholung im Stream)

Vom 4. bis 13. September war die Kategorie Violoncello an der Reihe. 54 Musiker stellten sich der Jury. Hier der Zeitplan für das Violoncello:

  • 1. Durchgang vom 04. bis 06. September: 10.00 und 15.30 Uhr Bayerischer Rundfunk, Studio 1

  • 2. Durchgang am 07. und 08. September: 10.00 und 15.30 Uhr, Bayerischer Rundfunk, Studio 1 ( Wiederholung im Stream )

  • Semifinale am 10. September: 16.00 Uhr, Prinzregententheater (Wiederholung im Stream)

  • Finale am 13. September: 18.00 Uhr, Herkulessaal der Residenz ( Wiederholung im Stream )

Vom 6. bis 14. September zeigte sich, wer der 57 internationalen Teilnehmer der Kategorie Fagott überzeugen kann. Das ist der Zeitplan:

  • 1. Durchgang vom 6. bis 8. September: 10.00 und 15.30 Uhr, Bayerischer Rundfunk, Studio 2

  • 2. Durchgang am 9. und 10. September: 10.00 und 15.30 Uhr, Bayerischer Rundfunk, Studio 2

  • Semifinale am 12. September: 16.00 Uhr, Prinzregententheater ( Wiederholung im Stream )

  • Finale am 14. September: 16.00 Uhr, Prinzregententheater ( Wiederholung im Stream )

Ebenfalls am 6. September begann die Instrument-Kategorie Schlagzeug. Bis zum 15. September maßen sich 20 Schlagzeuger aneinander. Der Zeitplan für das Fach Schlagzeug:

  • 1. Durchgang vom 6. bis 8. September: 11.00 und 15.00 Uhr, Hochschule für Musik und Theater München, Großer Konzertsaal

  • 2. Durchgang am 9. und 10. September: 11.00 und 15.00 Uhr, Hochschule für Musik und Theater München, Großer Konzertsaal (Wiederholung im Stream)

  • Semifinale am 12. September: 12.00 Uhr, Hochschule für Musik und Theater München, Großer Konzertsaal ( Wiederholung im Stream )

  • Finale am 15. September: 16.00 Uhr, Herkulessaal der Residenz ( Wiederholung im Stream )

ARD-Musikwettbewerb 2019: Preisträgerkonzerte live im Stream verfolgen

Fast alle Konzerte des ARD-Musikwettbewerbs in München können in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks im Live-Stream verfolgt werden (siehe Zeitplan).

Zudem werden die drei Preisträgerkonzerte live im BR-Stream und im Hörfunk BR-KLASSIK übertragen.

Hier die entsprechenden Termine:

  • Konzert mit dem Münchner Rundfunkorchester: 18. September, 20.00 Uhr (live im Stream)
  • Konzert mit dem Münchner Kammerorchester: 19. September, 20.00 Uhr (live im Stream)
  • Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: 20. September, 20.00 Uhr (live im Stream) (AZ)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.