Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Buchmarkt: Zwei Bücher zur Corona-Krise - lustig und hochgeistig

Buchmarkt
12.06.2020

Zwei Bücher zur Corona-Krise - lustig und hochgeistig

Die Corona-Krise bot nicht nur genügend Zeit zum Lesen, wie hier im April auf einem Balkon in Sevilla, sondern auch Zeit zum Schreiben. Zwei neue Bücher über Corona und die Krise haben es auf die Bestsellerliste geschafft.
Foto: Salomé Montes, dpa

Plus Zwei schnelle Werke zur Pandemie stehen derzeit auf der Bestsellerliste: „Trotzdem“ von Schirach und Kluge – „Dann bleiben wir eben zu Hause“ von der Online-Omi

Am 30. März rief der Schriftsteller Ferdinand von Schirach beim Autor und Filmemacher Alexander Kluge an. Ob man sich bitte doch mal über Skype unterhalten könne? Das machten sie dann. Ein langes Gespräch, einmal durch eine Pause unterbrochen, und das Gespräch begann an diesem Vormittag so, wie in dieser Zeit viele Gespräche begannen. Erst einmal versuchen, das Unfassbare ein wenig fassbar machen. Wuhan also, war es ein Schuppentier oder eine Fledermaus? …Am Nachmittag aber war man dann schon bei Voltaire, Rousseau, Locke und Hobbes sowie der Frage angelangt, ob nicht genau jetzt der richtige Zeitpunkt für einen großen Wurf, nämlich eine europäische Verfassung gekommen wäre.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren