Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Kinderliteratur: 75 Jahre Pippi Langstrumpf: Das Kind wird aufmüpfig

Kinderliteratur
26.04.2020

75 Jahre Pippi Langstrumpf: Das Kind wird aufmüpfig

Was für ein Kind! Pippi Langstrumpf., wie sie von Ingrid Vang Nyman in der schwedischen Erstausgabe des Buches gezeichnet wurde
Foto: Ingrid Vang Nyman

Plus Vor 75 Jahren erschien das erste Pippi-Langstrumpf-Buch. Die Heldin kratzt an der Autorität der Erwachsenen, was damalige Eltern ziemlich unerhört fanden. Aber auch den heutigen hat sie noch etwas zu sagen.

Wer kann schon einem fiebernden Kind einen Wunsch abschlagen? Immer und immer wieder wollte das kleine Mädchen von der Mutter Geschichten hören, als es mit Lungenentzündung im Bett lag und Sehnsucht nach ein bisschen Abwechslung, nach Spaß und vielleicht auch nach Trost hatte. „Erzähl mir mehr!“, forderte die Siebenjährige beharrlich. Dabei hatte die Mutter doch schon Abend für Abend Geschichten erfunden, sodass sie gar nicht mehr wusste, wovon sie noch erzählen sollte. „Erzähl mir von Pippi Langstrumpf!“, schoß es der kleinen Karin durch den Kopf.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren